UHS-II war bereits ausgereizt

Neuer SD-Standard UHS-III speichert doppelt so schnell wie UHS-II

2017-02-27 Vergangene Woche stellte Sony mit den SF-G-Modellen SD-Speicherkarten vor, die mit 299 (schreibend) beziehungsweise 300 MByte pro Sekunde (lesend) die maximale Geschwindigkeit des UHS-II-Standards (314 MByte/s) ausreizen. Doch schon reagiert die SD Association mit dem neuen, doppelt so schnellen UHS-III-Standard, der bis zu 624 MByte/s schnell ist.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Eine SDXC UHS-III Speicherkarte (Symbolbild) ist mit 624 MB/s doppelt so schnell wie noch die UHS-II-Karten. [Foto: SD Association]

    Eine SDXC UHS-III Speicherkarte (Symbolbild) ist mit 624 MB/s doppelt so schnell wie noch die UHS-II-Karten. [Foto: SD Association]

  • Bild Der UHS-II-Standard erweitert die SD-Karte um eine zusätzliche Kontaktreihe (Bild rechts), die eine höhere Schreibgeschwindigkeit erlaubt. UHS-III nutzt dieselben Anschlüsse wie UHS-II. [Foto: MediaNord]

    Der UHS-II-Standard erweitert die SD-Karte um eine zusätzliche Kontaktreihe (Bild rechts), die eine höhere Schreibgeschwindigkeit erlaubt. UHS-III nutzt dieselben Anschlüsse wie UHS-II. [Foto: MediaNord]

  • Bild Logo der SD Association. [Foto: SD Association]

    Logo der SD Association. [Foto: SD Association]

Der UHS-III-Standard nutzt dieselbe zweite Anschlussreihe wie UHS-II, was die Entwicklung kompatibler Speicherkarten und Lesegeräte vereinfacht. Dabei sind die verschiedenen UHS-Standards ohnehin in beiden Richtungen abwärtskompatibel, das heißt die neuen Karten können genauso in alten Geräten verwendet werden wie alte Karten in neuen Geräten, nur dass natürlich immer das langsamere Gerät die Maximalgeschwindigkeit vorgibt. UHS-III ist sowohl als SDHC als auch als SDXC sowie in den jeweiligen Micro-Varianten spezifiziert. Während der UHS-II-Standard schon bei den Kameras nur langsam Einzug erhält, werden entsprechende Speicherkarten sicher nicht allzu lange auf sich warten lassen. Sowohl schnellere Serienbildraten bei hohen Auflösungen als auch Videoaufnahmen mit Auflösungen von in Zukunft bis zu 8K werden die schnellen Speicherkarten erforderlich machen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Mit „Expose To The Right“ verbessern Sie die Tiefenzeichnung in Fotos. digitalkamera.de zeigt, wie’s funktioniert. mehr…

Fotos nachträglich fokussieren

Fotos nachträglich fokussieren

Normalerweise wird erst fokussiert und dann fotografiert. Bei Panasonic und Olympus geht das jedoch auch umgekehrt. mehr…

Den richtigen Gewindeadapter (Übergewinde) von 1/4 auf 3/8 Zoll finden

Den richtigen Gewindeadapter (Übergewinde) von 1/4 auf 3/8 Zoll finden

Je nach Anwendungsfall macht es ggf. Sinn einen bestimmten Typ Gewindeadapter für Stativgewinde zu verwenden. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 40, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach