Ausstattungs-Aufschlag

Neue Pentax Optio W20 mit höherer Auflösung und Anti-Blur-Modus

2006-08-08 Sie galt als eines der ersten immersionsfähigen Kompaktdigitalkameramodelle – jetzt bekommt die Pentax Optio W10 eine Nachfolgerin. Die über Nacht offiziell angekündigte Optio W20 ist außerdem staub- und spritzwassergeschützt sowie bis zu 1,5 m Tiefe wasserdicht (gemäß der JIS-Schutzklasse 8); sie bekommt aber einen Bildsensor mit höherer Auflösung (7,1 Megapixel), einen speziellen Modus zur Verringerung des Verwacklungsrisikos (Anti-Blur-Modus), einen größeren internen Speicher und noch ein paar andere neue Ausstattungsmerkmale mit auf den Weg.  (Yvan Boeres)

Pentax Optio W20 [Foto:Pentax]Charakteristisch an den Optio-Modellen der W-Serie ist ihr besonderer Gehäuseschutz (in Übereinstimmung mit den Richtlinien der japanischen Industriestandards), der sie nicht nur gegen Staub und Spritzwasser sichert, sondern es ihnen erlaubt, auch noch bis zu 30 Minuten lang bis zu 1,5 Meter tief unter Wasser gehalten zu werden. Damit sind die Optio W10 und W20 (wie auch schon die Vorgängermodelle Optio WP und WPi) zwar noch nichts für ausgedehnte Tauchgänge, aber für Unterwasser-Schnappschüsse im Schwimmbad oder an der See eignen sie sich allemal. Schon zur Grundausstattung der W10 gehörten eine innen liegende 3-fach-Zoomoptik (38-114 mm/F3,3-4,0 entspr. KB), ein 6,3cm-Farbbildschirm (2,5"-TFT-LCD mit 115.000 Bildpunkten), ein 9-Punkt-Autofokus mit Motivverfolgungsfunktion, die Fähigkeit bei Porträtaufnahmen die Schärfe und die Belichtung gezielt auf das Gesicht der jeweiligen Person zu legen und die Möglichkeit, elektronisch stabilisierte Videos in hoher Auflösung (max. 640 x 480 Pixel entspr. VGA) bei einer Bildwiederholrate von wahlweise 30 oder 15 Bildern pro Sekunde und mit Ton in nahezu unbegrenzter Länge (so lange der Speicher reicht) aufzuzeichnen; jetzt steigt mit der neuen W20 die Foto-Auflösung von 6 auf 7,1 Megapixel (Bildgröße: 3.072 x 2.304 Bildpunkte), und es kommt eine neue Funktion hinzu, die das Verwacklungsrisiko durch Erhöhung des Lichtempfindlichkeitsstufenäquivalentes (sprich: der ISO-Stufe) bis auf maximal ISO 1.600 verringert.

Mit wachsender Auflösung hat auch die Größe des eingebauten Speichers zugenommen. Der ist jetzt bei der W20 zirka 21,9 MByte groß, und weil eine weitere Neuigkeit die Kompatibilität mit SDHC-Karten ist, kann die W20 über 2 GByte große Speicherkarten aufnehmen. Und wenn man mal versehentlich irgendwelche Bilder löscht, kann man mit der schon von der W10 her bekannten Recovery-Funktion die Bilddaten wiederherstellen. In bewährter Form findet man bei der W20 zum Beispiel auch noch die Rahmenfunktion, die Funktion zur kamerainternen Erkennung und Retusche roter Augen, die Kalenderansicht (Bildwiedergabe im Kalender-Layout), die Soft-Flash-Funktion (zur Vermeidung von Überblitz-Effekten im Nahbereich), die Super-Makro-Funktion (für Nahaufnahmen mit einem Mindestabstand von nur 1 cm), die zahlreichen digitalen Effektfilter sowie die Modus-Palette (vereinfachte grafische Benutzeroberfläche) wieder. Von anderen Optio-Modellen jüngerer Bauart übernimmt die W20 als Neuheit in der W-Serie den Auto-Picture-Modus (Motivprogramm- bzw. Voreinstellungsautomatik). Dafür fallen offenbar bei der W20 die Motivprogramme "Kerzenlicht" und "Sonnenuntergang" weg. Weitere Detailunterschiede fanden wir beim Vergleich der technischen Daten in den Angaben zur Blitzreichweite (durch den höheren Lichtempfindlichkeitsstufenbereich), zur Anzahl der Menüsprachen und zu manchen Funktionen (u. a. Intervallaufnahme). Damit sich Kaufwillige und Interessierte ein besseres Bild über die Technik, die Funktion und die Ausstattung der Pentax-Neuheit machen können, ist diese Meldung weiter unten mit dem detaillierten digitalkamera.de-Datenblatt, der offiziellen Produktseite bei Pentax Deutschland und früheren digitalkamera.de-Meldungen zu den Vorgängermodellen verknüpft. Die Pentax Optio W20 kommt im September 2006 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 300 EUR auf den Markt.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Wir haben zusammengestellt, wo in den nächsten Wochen Hausmessen und ähnliche Veranstaltungen stattfinden. mehr…

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach