Pentax erweitert Objektiv-Palette

Neue Optiken für Pentax K-Bajonett, Q-System und 645D

2012-09-11 Pentax weitet sein Objektiv-Angebot spürbar aus. Für das K-Bajonett kommen gleich zwei neue Linsen: Das 15-fach-Zoom 18-270/3.5-6.3, das bezogen auf Kleinbild einen Brennweitenbereich von 27,5 bis 414 Millimeter abdeckt, sowie das Super-Tele 560/5.6. Passend zur Mittelformat-Kamera 645D bringt Pentax das Makro-Objektiv 90/2.8. Und die Objektiv-Palette für das spiegellose Q-System wird um das Dreifach-Telezom 15-45/2.8 erweitert, dessen Brennweitenbereich bezogen auf Kleinbild von 83 bis 249 Millimeter reicht. Alle neuen Objektive werden nach und nach ab Oktober erhältlich sein.  (Martin Vieten)

Pentax smc DA 18-270 mm f / 3,5-6,3 ED SDM [Foto: Pentax]Mit dem kompakten Superzoom smc DA 18-270 mm f/3.5-6.3 ED SDM bietet Pentax für das K-Bajonett ein Objektiv, das sich für nahezu alle Gelegenheiten eignet. Bezogen auf Kleinbild reicht seine Brennweite vom Weitwinkel mit 27,5 Millimetern bis zum einem Supertele mit 414 Millimetern. Dennoch baut das Objektiv mit seinen Maßen von rund 76 x 89 mm recht kompakt und bleibt mit einem Gewicht von ca. 450 Gramm auch auf längeren Touren tragbar. Die Naheinstellgrenze beträgt ca. 50 Zentimeter, wodurch sich ein maximaler Abbildungsmaßstab von etwa 1:3,8 ergibt. Das Superzoom ist mit einem SDM-Ultraschallmotor ausgestattet, der für lautloses Scharfstellen sorgt. Das Objektiv wird ab Dezember 2012 erhältlich sein, der Preis steht noch nicht fest.

Ebenfalls neu ins Programm für das K-Bajonett kommt das Supertele 560 mm/5.6 ED AW, dessen Brennweite bezogen auf Kleinbild 859 Millimeter entspricht. Laut Pentax ist das Objektiv für Sport-, Natur- und Tieraufnahmen prädestiniert, eignet sich aber auch für die Astro-Fotografie. Um im harten Alltag zu bestehen, ist das Superzoom mit 21 Dichtungen gegen Sand, Staub und Feuchtigkeit geschützt. Pentax hat das Objektiv in klassischer Telebauweise ausgelegt, wodurch es zwar fast 90 Zentimeter lang ist, das Gewicht jedoch auf recht moderate 3040 Gramm begrenzt werden konnte. Zudem erlaubt diese KonsPentax D HD-FA645 90 mm f/5,6 ED AW SR Macro [Foto: Pentax]truktion einen relativ einfachen optischen Aufbau mit lediglich sechs Elementen in fünf Gruppen. Die Linsen werden mit einem von Pentax neu entwickelten Verfahren in mehreren Schichten vergütet. Dieses High Definition Coating kann besonders gleichmäßig und dünn aufgetragen werden und reduziert Geisterbilder und Flares laut Pentax deutlich besser als eine herkömmliche Mehrschichtvergütung. Das ausgewachsene Teleobjektiv verfügt über eine Filterschublade mit 40,5 Millimeter Durchmesser, ein passender Polfilter gehört zum Lieferumfang. Angekündigt ist es zum Winter 2012/2013, einen Preist nennt Pentax derzeit noch nicht.

Passend zur digitalen Mittelformat-Kamera 645D bringt Pentax das FA645 Macro 90/2.8 ED AW SR, dessen Linsen ebenfalls mit dem neuen HD Coating vergütet sind. Die Naheinstellgrenze liegt bei 41 Zentimetern, wodurch sich im Zusammenspiel mit der 645D ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:2 ergibt. Elf spezielle Pentax Q 15-45 mm F2,8 Telephoto zoom [Foto: Pentax]Dichtungen schützen das Objektiv vor Umwelteinflüssen. Zudem ist das Mittelformat-Makro mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, der bis um fast vier Blendenstufen längere Belichtungszeiten erlauben soll. Auch dieses Spezialobjektiv wird ab Winter 2012/2013 erhältlich sein, der Preis steht derzeit noch nicht fest.

Für das spiegellose Q-System bringt Pentax das „06 Telephoto Zoom“ 15-45 mm mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 83 – 259 mm und einer durchgehenden Lichtstärke von F2.8. Passend zu diesem sehr kompakten Kamerasystem empfiehlt sich das neue Telezoom mit einem Gewicht von nur 90 Gramm und den sehr schlanken Maßen 50 x 56 mm (Durchmesser x Länge). Das Objektiv weist ein Filtergewinde mit 40,5 Millimeter Durchmesser auf, die optische Konstruktion besteht aus 14 Elementen in zehn Gruppen. Das neue Telezoom soll ab Oktober 2012 erhältlich sein, der Preis ist noch nicht bekannt.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Die besten Kameras aller Klassen für ein Budget von maximal 1.000 Euro im großen digitalkamera.de-Vergleichstest. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach