EOS 20D "auf Sendung"

Neue Firmware bringt Canon EOS 20D und WLAN-Adapter zusammen

2005-04-21 Nun kommt also auch die DSLR-Mittelklasse von Canon in den Genuss der drahtlosen Bildübertragung. Mit einem dieser Tage veröffentlichten Firmware-Update lässt sich die Canon EOS 20D zusammen mit dem hauseigenen WLAN/WiFi-Adapter WFT-E1 benutzen, der bisher den Profi-Modellen EOS-1D Mark II und EOS-1Ds Mark II vorbehalten war. Das aus dem Internet herunterladbare Update befördert die Firmware der EOS 20D auf den neuesten Stand (Version 2.0.0) und lässt sich vom Benutzer selbst auf die Kamera aufspielen.  (Yvan Boeres)

   Canon EOS 20D [Foto: MediaNord]
 

Der WLAN/WiFi-Adapter WFT-E1/E1A muss zuvor selbst mit einem Firmware-Update bespielt werden, sofern dessen interne Steuersoftware noch nicht die Versionsnummer 2.0.1 trägt. Der bei Canon als Zubehör erhältliche Transmitter kann entweder unter die Kamera geschraubt oder z. B. in einer Tasche am Gürtel getragen werden und wird über die sonst zur Datenübertragung auf den PC genutzte USB-2.0-Schnittstelle mit der EOS 20D verbunden. Der WFT-E1 ist mit den beiden Geschwindigkeitsklassen 802.1 g (56 MBit/s bzw. 7 MByte/s) und 802.11b (11 MBit/s bzw. 1,3 MByte/s) kompatibel. Mit einer Zusatzantenne funkt der WLAN-Adapter bis zu 150 Meter weit. Eine Verbindung mit kabelbasierten Ethernet-Netzwerken ist mit dem WFT-E1 auch möglich.

Das Aufspielen der Kamera-Firmware in Eigenregie ist denkbar einfach: Nachdem man das Update mit dem Dateinamen EOS20D200.EXE (Windows) bzw. EOS20D200.HQX (Macintosh) von der unten angegebenen Seite herunter geladen und durch einen Doppelklick auf dem Programmsymbol dekomprimiert hat, braucht man die extrahierte Firmwaredatei (20d00200.fir) lediglich in das Hauptverzeichnis einer CompactFlash-Speicherkarte zu kopieren und die Karte in die Kamera einzulegen. Nach Einschalten der Kamera (mit vollem Akku oder im Netzbetrieb) und Aufrufen des Menüpunktes "Firmware" im Einstellungs-Menü erscheint ein Fenster, das einen dazu auffordert, den Update-Vorgang zu bestätigen, und anschließend noch mal zur Kontrolle die aktuelle und die neue Firmware-Version anzeigt; mit der endgültigen Bestätigung beginnt die Aktualisierung der Firmware. Nach abgeschlossenem Update-Vorgang und Neustart der Kamera (zuvor sollte der Akku für mindestens 2 Sekunden aus der Kamera entfernt werden) müsste diese mit der neuen Firmware versehen sein, und man kann dann mit einer "taufrischen" Kamera und einem WFT-E1 "auf Sendung" gehen. Wie immer sei darauf hingewiesen, dass das Updaten der Kamera bzw. der Firmware durch den Anwender selbst auf eigene Verantwortung erfolgt. Wer sich nicht traut, diese – nicht ganz risikofreie – Operation selbst durchzuführen, sollte die Firmware nur dann wechseln, wenn man wirklich Verwendung dafür hat, beziehungsweise das Update von einem Händler oder einer Canon-Servicestelle vornehmen lassen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach