Alternativangebot erweitert

Neue Batteriegriffe bei Ansmann für Panasonic und Canon

2008-04-02 Panasonic-Fans wird es freuen: Endlich gibt es auch für die Lumix L10 alternative Energie. Ansmann hat als erster Hersteller einen passenden Batteriegriff entwickelt – nicht einmal Panasonic selbst hat dieses Zubehörteil im Angebot. Der Clou am Ansmann-Griff Pa-L 10pro ist der Vertikalauslöser, den die Schwaben aus Assamstadt integriert haben, obwohl keine Kontakte dafür vorgesehen sind. Ein in den Griff integriertes Auslösekabel kann am normalen Fernauslöseanschluss an der rechten Gehäuseseite gesteckt werden. Bei Nichtgebrauch verschwindet es hinter einer dafür vorgesehenen Klappe. Ein Vertikalauslöser macht auch den Hauptunterschied zwischen dem Battery-Grip C-400pro und dem vor einem guten Jahr erschienenen C-400 für die Canon EOS-Modelle 350D und 400D aus.  (Daniela Schmid)

Ansmann Battery Grip Pa-L 10 pro [Foto: Ansmann]Beim Canon-Griff kommen zusätzlich das Einstellrad und drei Funktionsknöpfe dazu, über die auch der original Canon-Griff verfügt. Das hatten Fotografen bisher beim Ansmann-Griff C-400 vermisst. Der Hersteller hat nachgebessert und bietet ab Ende April 2008 die pro-Version, die der Canon-Version ebenbürtig ist. Der C-400pro kostet 100 EUR und ist damit nicht teurer als die bisherige Variante C-400. Die Ladezeit beträgt drei bis vier Stunden und die Laufzeit des Griffs mit eingebautem Lithium-Ionen-Akku rund zwei Stunden oder 1.000 Aufnahmen. Die Lebensdauer des Akkus liegt entsprechend IEC-Standard bei ungefähr 300 Zyklen. Das Gleiche gilt für den Panasonic-Griff, der allerdings mit vier bis fünf Stunden eine etwas längere Ladezeit hat. Beide Griffe verfügen über eine LED-Leuchte, die über den Ladezustand informiert. Rot bedeutet, der Akku wird geladen. Bei Grün ist der Griff einsatzbereit. Sowohl der C-400pro als auch der Pa-L 10pro sind gegen Kurzschluss, Überlastung und Tiefentladung geschützt. Beide Griffe werden ab Ende April 2008 ausgeliefert. Der Panasonic-Griff Pa-L 10pro kostet 130 EUR. Im Lieferumfang sind je ein weltweit einsetzbares Netzteil und ein KFZ-Adapter enthalten.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Das SIGMA 24–70mm F2,8 DG DN | Art ist das Flaggschiff der neuen Generation von Zoom-Objektiven mit großer Blende. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.