Neuer Buchtipp

Natur-Fotografie – Bildband & Fotoschule

2003-12-12 Anders als die kleinen und preisgünstigen Fotobücher von National Geographic, die wir Ihnen bisher vorgestellt haben, präsentiert sich dieses Buch großformatig und in durchgängig edler Aufmachung. Dass Natur-Fotografie eines der schönsten, aber auch schwierigsten Genres für Fotografen ist, zeigen Richard du Toit und Gerald Hinde im ersten Teil dieses Buches. Sie dokumentieren die schönen, aber auch die grausamen Aspekte der afrikanischen Wildnis. Im zweiten Teil des Buches wird dann (leider etwas zu knapp) erklärt, wie diese Aufnahmen entstanden – zu welcher Zeit, mit welcher Ausrüstung und mit welchen Einstellungen.  (Renate Giercke)


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung spiegellose Systemkameras um neue Kameras ergänzt

"Kaufberatung spiegellose Systemkameras" um neue Kameras ergänzt

Unser Kaufberatungs-E-Book haben wir um die kürzlich vorgestellten Neuheiten von Canon, Fujifilm und Olympus ergänzt. mehr…

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Testbericht: Huawei Mate 9 Smartphone mit Leica-Doppelkamera

Testbericht: Huawei Mate 9 Smartphone mit Leica-Doppelkamera

Das große Smartphone überzeugt nicht nur im Labor, sondern auch in der Praxis und ist derzeit eine ganz heißer Tipp. mehr…

Fotos nachträglich fokussieren

Fotos nachträglich fokussieren

Normalerweise wird erst fokussiert und dann fotografiert. Bei Panasonic und Olympus geht das jedoch auch umgekehrt. mehr…