Neuer Buchtipp erschienen

National Geographic Fotoguide zur Vogelfotografie

2003-10-31 Ein hoch spezialisiertes Buch ist jetzt innerhalb der Fotoguide-Reihe von National Geographic erschienen, das sich speziell und ausschließlich mit der Vogelfotografie befasst. Die beiden bekannten NG-Fotografen Rulon E. Simmons und Bates Littlehales zeigen, dass sich damit problemlos 160 Seiten füllen lassen. Das Buch stellt die technischen Grundlagen der Vogelfotografie vor und gibt Tipps, wie Sie nahe an die Motive herankommen. An fernen Plätzen genauso wie im heimischen Garten.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild National Geographic Fotoguide zur Vogelfotografie [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]

    National Geographic Fotoguide zur Vogelfotografie [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Fotorucksäcke kaufen ist nicht schwer? Bei der Vielzahl an Optionen manchmal doch. Der Fototipp hilft bei der Auswahl. mehr…

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Neben dem Phasenautofokus sowie dem Kontrastautofokus erklärt der Fototipp auch Hybridsysteme mit Vor- und Nachteilen. mehr…

Fotos nachträglich fokussieren

Fotos nachträglich fokussieren

Normalerweise wird erst fokussiert und dann fotografiert. Bei Panasonic und Olympus geht das jedoch auch umgekehrt. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 52, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.