Halt für extreme Details

Micro Tech Lab stellt Makrostativ vor

2008-06-23 Mit den beiden Makroobjektiven 40 und 80 mm von Micro Tech Lab aus Österreich kann man seine Kamera in ein Mikroskop verwandeln und Nahaufnahmen machen, die kleinste Details kenntlich machen (siehe weiterführende Links). Ein Stativ ist bei dieser Art Fotografie beinahe zwingend. Micro Tech Lab erweitert daher seine Produktlinie und bietet ab Juni 2008 ein stabiles Makrostativ an, mit dem besonders Fotos von mikroskopischen Präparaten kein Problem mehr darstellen. Das Stativ besitzt eine 210 mm lange Rundsäule und eignet sich für Kameras mit Objektiven bis zu einem Durchmesser von maximal 75 mm. Der geringst mögliche Arbeitsabstand liegt bei 25 mm, was wiederum laut Hersteller zu einem sehr guten Kontrast- und Detailauflösungsvermögen führt.  (Daniela Schmid)

LM DSLR Makrostativ [Foto: Micro Tech Lab]Mit dem Feintrieb des Stativs lässt sich die Schärfeebene exakt einstellen. Die reversibel befestigte Kamerahalterung kann man mit einem Handgriff vom restlichen Stativ abnehmen. Während der Stativkörper aus hellgrau pulverbeschichtetem Aluminiumdruckguss besteht, ist die Rundsäule mit Zahn und Trieb aus Edelstahl gefertigt. Diese Komponente wiegt 2.250 g. Die Kameraobjektiveinheit ist mit 120 g wesentlich leichter. Sie besteht aus CNC-gefrästem und -gedrehtem, scharz anodisiertem Flugzeugaluminium. Damit wiegt das gesamte Makrostativ 2.370 g und gibt allein dadurch genügend Stabilität, um exakte Aufnahmen von beispielsweise biologischen oder histologischen Präparaten anzufertigen, ohne ein Mikroskop zu Hilfe nehmen zu müssen. Der Preis für das Makrostativ liegt bei 595 EUR plus Mehrwertsteuer; es kann im Webshop von Micro Tech Lab bestellt werden.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Neben dem Phasenautofokus sowie dem Kontrastautofokus erklärt der Fototipp auch Hybridsysteme mit Vor- und Nachteilen. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Premium-Kompaktkameras aktualisiert

digitalkamera.de "Kaufberatung Premium-Kompaktkameras" aktualisiert

Sony DSC-RX100 VI, Fujifilm XF10, Panasonic Lumix LX100 II und andere Neuheiten mit aufgenommen und Testspiegel ergänzt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.