Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Labortest des Sony FE 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS an der Alpha 1 online

2021-04-01 Optische Fehler wie Randabdunklung und Verzeichnung des Sony FE 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS werden nahezu perfekt von der Alpha 1 ausgeglichen. Bei den Farbsäumen schafft sie es dagegen nicht. Diese sind im Mittel zwar gering, im Maximum, das sich typischerweise am Bildrand zeigt, werden Farbsäume jedoch leicht sichtbar und verstärken sich mit zunehmender Brennweite. Die Auflösung nimmt zwar von der kurzen zur langen Brennweite insgesamt ab, aber nicht dramatisch. Die Auflösungswerte bewegen sich insgesamt im guten Bereich und der Auflösungs-Randabfall ist bei keiner Brennweiten-Blenden-Kombination dramatisch. Weitere Details sind dem für 0,69 € erhältlichen PDF-Labortest zu entnehmen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Sony 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS (SEL200600G). [Foto: Sony]

    Sony 200-600 mm F5.6-6.3 G OSS (SEL200600G). [Foto: Sony]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 100 € sparen

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 100 € sparen

Ausgesuchte Spyder-Produkte für Fotografen zu besonders attraktiven Konditionen. Nur gültig in der EU. mehr…

Bildverwaltung Excire Foto und Excire Search jetzt mit 30 % Rabatt

Bildverwaltung Excire Foto und Excire Search jetzt mit 30 % Rabatt

Suchen und finden Sie ganz einfach Ihre Fotos, auch in sehr großen Fotosammlungen, und jetzt mit 30 % Rabatt. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 43, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.