Ultra-Weitwinkelzoom

Labortest des Sigma 16-28 mm F2.8 DG DN Contemporary an der Sigma fp L

2022-08-18 Das Ultra-Weitwinkel-Zoom zeigt nur bei offener Blende bis zur mittleren Brennweite einen sichtbaren Helligkeitsverlust zu den Bildecken hin. Dieser hält sich mit maximal 1,2 EV aber in Grenzen. Die Verzeichnung wird sehr gut durch die Kamera auskorrigiert. Farbsäume zeigen sich nur leicht an starken Kontrastkanten. Die Auflösung ist im Bildzentrum bei F4 und 16 mm Brennweite sehr hoch. Zum Rand sinkt sie allerdings um über 40 Prozent ab. Für eine hohe Randauflösung im Weitwinkel ist Blende 8 ideal. Weitere Details sind dem für 0,69 € erhältlichen PDF-Labortest zu entnehmen, der in digitalkamera.de-Premium bereits enthalten ist.  (Harm-Diercks Gronewold)


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion