DSLM-Vollformat-Standardzoom

Labortest des Canon RF 24-105 mm F4-7.1 IS STM an der EOS R6 online

2020-09-10 Etwaige optische Fehler des Canon RF 24-105 mm F4-7.1 IS STM werden von der EOS R6 sehr gut auskorrigiert. Es gibt keine Farbsäume oder Verzeichnung, die Randabdunklung ist mit maximal einer halben Blendenstufe und sanften Verlauf praktisch nicht sichtbar. Zudem zeigt sich die Auflösung sehr gleichmäßig. Sie sinkt beim Zoomen in der Bildmitte nur minimal und nimmt am Bildrand leicht zu. Das Objektiv ist offenblendtauglich, der bis über 30 Prozent starke Auflösungs-Randabfall wird allerdings bei größeren Prints sichtbar, wenn man im Weitwinkel fotografiert hat. Mit zunehmender Brennweite sinkt er auf ein niedriges Niveau ab. Alle Details sind dem PDF-Labortest für 0,69 Euro zu entnehmen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Canon RF 24-105 mm F4-7.1 IS STM. [Foto: Canon]

    Canon RF 24-105 mm F4-7.1 IS STM. [Foto: Canon]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

In diesem Fototipp erklären wir, wieso der Polfilter in jede Fototasche gehört, was er kann und was zu beachten ist. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Jinbei Super Flash Friday – Studiozubehör zu Super-Preisen

Jinbei Super Flash Friday – Studiozubehör zu Super-Preisen

Studioblitzgeräte und LED-Dauerlicht gibt bis 7. Dezember im Super Flash Friday Sale bei Jinbei stark reduziert. mehr…

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.