Für die Westentasche

Jobo hebt neuen Minibilderrahmen S4 ins Programm

2008-07-16 Die letzten beiden Rahmenmeldungen von Jobo waren auf Expansion ausgelegt. Nicht sieben oder acht, sondern 15 Zoll maßen die letzten beiden Neuheiten des Herstellers. Nun geht es in die ganz andere Richtung. Jobos S4 misst gerade einmal 3,5 Zoll oder 8,9 cm in der Bildschirmdiagonalen und eignet sich daher besonders für Fotofreuden unterwegs. Mit Abmessungen von 11,9 x 9,1 x 1,7 cm und einem Gewicht von 130 g passt er in jede Hand-, Hemd- oder Hosentasche. Die 4 MBytes des internen Speichers fassen in bildschirmgerechter Auflösung bis zu 90 Bilder.  (Daniela Schmid)

Jobo S4 in Schwarz [Foto: Jobo] Die Bilder können als Diashow mit verschieden möglichen Zeitintervallen, als Vollbild oder Miniatur angezeigt werden. Der S4 bietet einen Uhrzeit- und Kalendermodus, und Fotos können kopiert, gelöscht oder per Zoomfunktion vergrößert werden. Daten akzeptiert der Minirahmen ausschließlich als JPEG bis maximal 16 Megapixel, wahlweise von SD- oder MMC-Speicherkarte oder vom PC über das mitgelieferte USB-Kabel. Die Bilder können von der Karte direkt ausgelesen werden, ohne vorher auf den internen Speicher kopiert worden zu sein. Der S4 kann entweder über die Schnittstelle des PC, per beiliegendem USB-Stromadapter oder über den wiederaufladbaren Lithiumionen-Akku mit Strom versorgt werden. Das Display des Rahmens zeigt Fotos mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel und 65.536 Farben. Je nach Geschmack wählt man den Rahmen in Schwarz oder Weiß. Den S4 gibt es voraussichtlich ab Ende Juli 2008 für 50 EUR im Handel.


Jobo S4 in Weiß [Foto: Jobo]
Hersteller Jobo
Modell S4
Bildschirmdiagonale (Zoll) 3,5
Auflösung (Pixel) 320 x 240
Seitenverhältnis 4:3
Int. Speicher (MByte) 4
Dateiformate JPEG
Slots SD, MMC
Besonderheiten Akku auch über USB-Stromadapter oder USB-Schnittstelle am PC aufladbar
Markteinführungstermin Ende Juli 2008
Preis (ca. EUR) 50

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.