Hewlett-Packard Druckergehäuse werden nachträglich bunt

1999-11-01 Wer einen Apple iMac-Computer sein Eigen nennt, oder ganz einfach dem Frucht-Trend nachgehen möchte, kann sich eine Kodak DC240i zulegen oder dem Gehäuse seines HP-Tintenstrahldruckers ein bißchen Farbe verleihen. Die Deskjet-Serien 815C, 880C und 895Cxi sowie die 700er-Serie (die übrigens nicht Mac-kompatibel ist) lassen sich für weniger als 20 Mark auf diese Weise aufpeppen.

Die ab sofort erhältlichen Frontklappen, im HP-Modejargon auch "Fun-Fenster" genannt, gibt es in den Apple-Farben Strawberry, Lime, Tangerine, Grape und Blueberry entweder direkt bei HP zu beziehen (Mindestbestellmenge 5 Stück) oder über einen Apple-Vertragshändler. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 19,90 DM. Zum Lieferumfang gehört neben dem Fun-Fenster noch ein Poster  (Yvan Boeres)

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach