HP-Neuheiten im Detail

HP gibt Ausstattung der Photosmart R937, R942 und R742 bekannt

2007-07-17 Unlängst hat HP eine Reihe von Neuheiten vorgestellt, darunter gleich neun digitale Kompaktkameras. Jetzt liefert der Computergigant genaue Angaben zur Ausstattung der Photosmart-R-Serie nach. Dem Toppmodell R937 spendiert HP erstmals ein berührungsempfindliches, riesiges 3,6"-LC-Display, das durch den Wegfall der üblichen Menüknöpfe die Rückseite der Kamera fast vollständig einnimmt.  (Matthias Herrmannstorfer)

Photosmart R937 [Foto: HP]Dank dem Touchscreen können Knöpfe je nach Bedarf angezeigt werden, was die Fotoretusche vereinfacht; diese dient laut HP unter anderem "zur Beseitigung kleinerer Makel". Mit einer eingeblendeten Tastatur lassen sich außerdem Fotos verwalten, mit Kennzeichnungen versehen und für den Versand per E-Mail vorbereiten. Nach Anschluss an einen PC mit Internet-Zugang werden die Fotos dann verschickt. Zur Grundausstattung der R937 gehört neben einem 8-Megapixel-Sensor ein 3-fach-Zoomobjektiv mit Fujinon-Label. Der Sensor erfasst dabei dieselben, vergleichsweise etwas telelastigen Bildwinkel wie ein 39-118mm-Objektiv an einer Kleinbildkamera. Die automatische Belichtungsmessung erfolgt wahlweise auch nur unter Berücksichtigung eines kleinen Bildausschnitts in der Mitte (Spotmessung), in jedem Falle aber automatisch. Für Nachtaufnahmen ohne Blitz lässt sich die Empfindlichkeit bis entsprechend ISO 1.600 einstellen.

HPs "Steady Photo"-Verwackelungsschutz und die "Adaptive Lighting" genannte automatische Anpassung an Beleuchtungsverhältnisse werden durch Bildbearbeitungsfunktionen wie die Rote-Augen-Korrektur und die Entfernung von Reflexionen in Tieraugen ergänzt. Auf Knopfdruck fügt die Kamera bis zu fünf Einzelbilder mit gleicher Belichtungseinstellung nahtlos zu einem Panoramabild zusammen. Hierzulande vorläufig noch als Gimmick gelten darf dagegen HPs Verschlankungsfunktion, die Personen optisch um einige Pfunde erleichtern soll. Bilder speichert die R937 in einem internen Speicher von 32 Megabytes oder auf SD- sowie SDHC-Karten. Für die direkte Verbindung zum Computer sorgt ein USB-2.0-Anschluss oder eine optionale Dockingstation. Die Funktionsfülle der R937 lässt sich HP ab August 2007 mit knapp 300 EUR vergüten.

Photosmart R847 [Foto: HP]Ebenfalls mit 8 Megapixeln, aber ohne Touchscreen und in anderem Design präsentiert HP ein weiteres R-Modell. Die Photosmart R847 wartet zwar nur mit einem konventionellen Bildschirm auf, der jedoch mit seiner 3" messenden Diagonalen immer noch eine stattliche Größe aufweist. Ansonsten verfügt die R847 über dasselbe 3-fach-Zoomobjektiv wie die R937, eine Spotmessung sowie die gleichen, umfangreichen Korrektur- und Bearbeitungsmöglichkeiten, darunter den Verwackelungsschutz, Adaptive Lighting, Fotoretusche, Panoramafunktion und nicht zuletzt die Verschlankungsfunktion. Identisch zur R937 ist auch die Energieversorgung über Akkus vom Typ R07. Die R847 soll ab August 2007 für rund 230 Euro im Handel erhältlich sein.

HP Photosmart R742 [Foto: HP]Als kleinstes und günstigstes der neu vorgestellten Kameramodelle übt sich die Photosmart R742 im Verzicht und liefert Bilder mit einer Auflösung von "nur" 7,2 Megapixeln. Angesichts des immer unsinniger erscheinenden Megapixel-Rennens kann ihr diese Eigenschaft durchaus zum Vorteil gereichen. Von den teureren Schwestern unterscheidet die R742 außerdem das 3-fach-Zoomobjektiv, dessen Weitwinkelbereich mit kleinbildäquivalenten 36 mm sogar etwas früher beginnt und dort mit einer Anfangsblende von 2,8 sogar deutlich lichtstärker ist. Beim Bildschirm beschränkt sich die R742 auf ein vergleichsweise kleines 2,5"-LCD. Spotmessung und Adaptive Lighting fielen dem Rotstift ebenso zum Opfer wie der interne Speicher; dieser fällt mit 16 Megabytes nur noch halb so groß aus. Hingegen bietet auch HPs Sparmodell den Verwackelungsschutz, Rote-Augen-Korrektur und diverse Fotoretuschierungsoptionen, und selbst das Diätprogramm darf nicht fehlen. Die R742 soll ab August 2007 ausgeliefert werden und für rund 180 EUR zu haben sein.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Die auf künstlicher Intelligenz basierende Suche Excire Search (Standard Edition) gibt es diesen Monat 20 € günstiger. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach