Kompaktes Weitwinkelobjektiv

Fujinon GF 30 mm F3.5 R WR für Fujifilm-GFX-System vorgestellt

2020-06-30 Mit dem Fujinon GF 30 mm F3.5 R WR stellt Fujifilm eine kompakte Weitwinkel-Festbrennweite für das spiegellose Mittelformatsystem GFX vor. Es entspricht einem Kleinbildäquivalent von 24 Millimetern (84,7° Bilddiagonale). Fujifilm verspricht bei dem nur 510 Gramm leichten Objektiv eine hohe optische Abbildungsleistung und einen Autofokus mit minimiertem Fokus-Breathing von nur 0,05 Prozent.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Fujifilm GF 30 mm 3.5 R WR. [Foto: Fujifilm]

    Fujifilm GF 30 mm 3.5 R WR. [Foto: Fujifilm]

Der optische Aufbau des Fujifilm GF 30 mm F3.5 R WR besteht aus 13 Elementen, die in zehn Gruppen angeordnet sind. Zwei asphärische sowie zwei ED-Elemente sollen optische Fehler wie chromatische Aberrationen minimieren und für eine hohe Bildqualität sorgen, so dass auch der 100 Megapixel auflösende Bildsensor der GFX100 mit genügend Details versorgt werden kann. Die neun Blendenlamellen ergeben eine nahezu runde Öffnung für eine angenehme Hintergrundunschärfe.

Die Naheinstellgrenze liegt bei 32 Zentimetern ab Sensorebene, was einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:6,7 ermöglicht. Das nur knapp zehn Zentimeter lange und 8,4 Zentimeter "dicke" Objektiv besitzt ein staub- und spritzwassergeschütztes Gehäuse, auch Frost bis -10 °C soll dem Objektiv nichts anhaben können. Das Filtergewinde misst lediglich 58 Millimeter. Ab Mitte Juli 2020 soll das Fujifilm GF 30 mm F3.5 R WR zu einem Preis von knapp 1.800 Euro erhältlich sein. Damit wächst das Objektivangebot im GFX-System auf insgesamt elf Modelle.

Hersteller Fujifilm
Modell GF 30 mm 3.5 R WR
Unverbindliche Preisempfehlung 1.799,00 €
Bajonettanschluss Fujifilm G
Brennweite 30,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F3,5
Kleinste Blendenöffnung F32
KB-Vollformat nicht relevant
Linsensystem 13 Linsen in 10 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 320 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 58 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 84 x 99 mm
Objektivgewicht 510 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 100 € sparen

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 100 € sparen

Ausgesuchte Spyder-Produkte für Fotografen zu besonders attraktiven Konditionen. Nur gültig in der EU. mehr…

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 43, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.