Zoom-Objektiv

Fujifilm stellt GF 100-200 mm für GFX Mittelformatsystem vor

2019-01-17 Der traditionsreiche japanische Konzern Fujifilm stellt das Telezoom GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR für das digitale spiegellose GFX Mittelformat-Kamerasystem vor. Mit einer Kleinbild-äquivalenten Brennweite von 79 bis 158 mm kann das Objektiv ideal für Landschafts- und Tieraufnahmen eingesetzt werden, zudem ist der Einsatz als Porträt-Zoom ebenfalls denkbar.  (Harm-Diercks Gronewold)

Fujifilm Objektive für digitale Mittelformatkameras nutzen nicht nur die jahrelange Erfahrung des Herstellers mit Mittelformat-Objektiven, sondern profitieren auch von modernsten Technologien und einer hochwertigen Verarbeitung. Fujifilm-Fans erkennen schon an der Typenbezeichnung GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR, was das Objektiv bietet. So gibt das R an, dass das Objektiv einen Blendenring besitzt. Das LM gibt Aufschluss über den Autofokus-Motor, der in diesem Fall linear arbeitet. Das OIS steht für Optical Image Stabilisation, weist also auf den Bildstabilisator hin. WR ist das Kürzel für “Water Resistant” und damit weiß der Fotograf, dass das Objektiv vor Spritzwasser und Staub geschützt ist.

  • Bild Fujifilm GF 100-200 mm 1:5.6 R LM OIS WR. [Foto: Fujifilm]

    Fujifilm GF 100-200 mm 1:5.6 R LM OIS WR. [Foto: Fujifilm]

Im Inneren des GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR sorgen 20 Linsen in 13 Gruppen für Scharfe und kontrastreiche Aufnahmen. Unter den Linsen befinden sich zwei Super-ED-Linsen, also Linsen aus einem Glas mit geringem Brechindex. Zudem ist eine asphärische Linse verbaut und diese sorgt für eine verbesserte Abbildungsleistung an den Bildrändern. Der bereits erwähnte Bildstabilisator erreicht laut Fujifilm fünf Blendenstufen als Stabilisation und damit lässt sich die Bewegungsunschärfen in den Griff bekommen. Insgesamt wird das GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR von zehn Dichtungen gegen Staub und Wasser verteidigt. Zudem ermöglichen diese Dichtungen einen Einsatz des Objektivs bei bis zu -10 Celsius.

  • Bild Fujifilm GF 1.4X TC WR Telekonverter. [Foto: Fujifilm]

    Fujifilm GF 1.4X TC WR Telekonverter. [Foto: Fujifilm]

Das Fujifilm GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR ist mit dem Telekonverter GF 1,4X TC WR kompatibel. Damit erreicht das Objektiv dann eine Brennweite von 111 bis 221 mm (KB-äquivalent) und die Bildqualität soll davon nicht beeinträchtigt werden. Das Objektiv soll ab Mitte Februar 2019 für etwa 2.000 Euro in den Handel kommen.

Hersteller Fujifilm
Modell GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR
Preis (UVP) 1.999,00 EUR
Bajonett Fujifilm G
Brennweitenbereich 100-200 mm
Lichtstärke (größte Blende) F5,6 (durchgängig)
Kleinste Blendenöffnung F32
Linsensystem 20 Linsen in 13 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
KB-Vollformat nicht relevant
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 600 mm
Bildstabilisator vorhanden ja
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 67 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 90 x 183 mm
Objektivgewicht 1.050 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

Im Schlussverkauf bei FRANZIS bis zu 80 % sparen

Im Schlussverkauf bei FRANZIS bis zu 80 % sparen

Der Verlag räumt seine Regale auf und bietet Hobby-Fotografen und Selbermachern attraktive SSV-Schnäppchen. mehr…

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Die auf künstlicher Intelligenz basierende Suche Excire Search (Standard Edition) gibt es diesen Monat 20 € günstiger. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 48, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.