Entrauschungstool

Franzis stellt Denoise Projects Professional #1 vor

2015-02-17 Mit der Projects-Professional-Reihe hat der Franzis-Verlag eine ganze Palette von spezialisierten Bildbearbeitungs-Programmen veröffentlicht. Der aktuelle Neuzugang Denoise Projects Professional #1 für Windows PC und Mac OS X ist einzig und allein zum Entrauschen von Bildern zuständig. Die Software greift dabei auf verschiedene Methoden zur Rauschreduktion zurück und beherrscht sogar Noise-Stacking sowie das Entrauschen mit Korrekturbildern. Zudem bieten verschiedene Voreinstellungen schnelle Korrekturmöglichkeiten für verschiedenste Ausgabearten, so dass auch Einsteiger sofort gute Ergebnisse erzielen können.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Franzis Denoise Projects Professional #1 ist für Mac OS X ab 10.7 (64-Bit) und Windows Vista, 7, 8 und 8.1 in 64- und 32-Bit für knapp 130 Euro erhältlich. [Foto: Franzis]

    Franzis Denoise Projects Professional #1 ist für Mac OS X ab 10.7 (64-Bit) und Windows Vista, 7, 8 und 8.1 in 64- und 32-Bit für knapp 130 Euro erhältlich. [Foto: Franzis]

  • Bild Für Fortgeschrittene Anwender hält Franzis Denoise Projects Professional #1 insgesamt sieben unterschiedliche Entrauschungsmethoden bereit. [Foto: Franzis]

    Für Fortgeschrittene Anwender hält Franzis Denoise Projects Professional #1 insgesamt sieben unterschiedliche Entrauschungsmethoden bereit. [Foto: Franzis]

Jeder digital arbeitende Fotograf kennt das Problem von verrauschten und dadurch detaillosen Bildern, wenn diese in schlechten Lichtverhältnissen und/oder mit hohen ISO-Einstellungen gemacht wurden. Um dem Bildrauschen Herr zu werden, bietet Denoise Projects Professional #1 eine automatische Analyse der Ausgangsbilder sowie automatische Entrauschungsfunktionen und Voreinstellungen verschiedener ISO-Stufen für Webbilder, Smartphones sowie JPEG- und RAW-Dateien. Zudem kann die Stärke der Entrauschung für Farbbereiche unterschiedlich stark eingestellt werden. Für Fortgeschrittene Anwender hält Denoise Projects Professional #1 insgesamt sieben unterschiedliche Entrauschungsmethoden bereit. Zudem ermöglicht Denoise Projects Professional #1 „Noise Stacking“ mit automatischer Bildausrichtung sowie Entrauschungen mit Korrekturbildern (Darkframe, Lightframe, Flatframe). Da das Arbeiten mit Denoise Projects Professional #1 möglichst komfortabel sein soll, bietet die Software neben einer Protokollfunktion auch eine Stapelverarbeitung sowie einen Export in eine andere Bildbearbeitungssoftware. Denoise Projects Professional #1 ist für Mac OS X ab 10.7 (64-Bit) und Windows Vista, 7, 8 und 8.1 in 64- und 32-Bit für knapp 130 Euro erhältlich.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 49, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.