Digitale Bildverwaltung

FotoWare veröffentlicht FotoStation Pro "Clinical Edition"

2005-08-17 Digitale Bilder sind heutzutage auch aus dem professionellen medizinischen Bereich nicht mehr wegzudenken. Sie werden vermehrt dazu eingesetzt, medizinische Probleme zu dokumentieren und Heilungsprozesse zu visualisieren. Für die Verwaltung großer Bildarchive ist daher eine leistungsfähige Software erforderlich. Die neue medizinische Version von FotoStation Pro – die "Clinical Edition" passt sich nicht nur den meisten Arztpraxen und Gesundheitsorganisationen an, sondern lässt sich auch in bereits bestehende Datensysteme integrieren. Die Software ist für Zahnärzte, plastische Chirurgen, Kliniken und praktische Ärzte konzipiert, die eine effiziente Bildverwaltung einsetzen wollen.  (Jan-Gert Hagemeyer)

FotoWare FotoStation Pro "Clinical Edition" [Screenshot: FotoWare]Mit mehr als 2,5 Millionen verkauften Lizenzen weltweit ist der im norwegischen Oslo ansässige Software-Entwickler FotoWare der führende Anbieter im Bereich der professionellen Bild- und Multimediadatenarchivierung. Seine neue "Clinical Edition" von FotoStation Pro wurde für professionelle Anwender im Gesundheitswesen entwickelt und an deren spezielle Anforderungen im Bereich der Bildverwaltung angepasst. Das flexible und anpassbare Interface erlaubt unter anderem, die ICD-10 Datenbank (Internationale Suchmaschine für Diagnosen und Diagnosecodes) zu integrieren und so Bilder leicht und effizient mit standardisierter Fachterminologie zu versehen. Über die integrierte ODBC-Schnittstelle kann FotoStation Pro "Clinical Edition" Informationen aus einer Datenbank übernehmen und so bereits bestehende Datensätze in Bildern abspeichern. Dazu Christian Frenning, CEO und Gründer von Fotoware: "Unsere langjährige Erfahrung mit Kunden im Verlagswesen, die die schwierigsten Anforderungen an uns gestellt haben, hat uns ein einzigartiges Wissen gebracht." Ausgestattet mit diesen Erfahrungen und nach einigen Jahren der Recherche am medizinischen Markt und im Gesundheitswesen will Fotoware nunmehr mit seiner "Clinic Edition" auch professionelle Anwender im Bild- und Multimedia-Management des gesamten Gesundheitswesens ansprechen. Es wird sein neues Programm daher auf der diesjährigen "Medica" vom 16.-19. November 2005 in Düsseldorf (siehe weiterführende Links) erstmalig dem Fachpublikum vorstellen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach