Neues von Pixo Media

FotoBar und MSR-9 nehmen sich der Speicherkarteninhalte an

2003-09-01 Mit einem "Kartenbrenner" für unterwegs und einem neuen Multislot-Kartenlaufwerk präsentiert die Marke Pixomedia zwei neue Lösungen rund um das Thema Speicherung von digitalen Fotos. Während das MSR-9 sich ausschließlich um den Transport der Daten von einer Speicherkarte zu einem Computer kümmert, kann die FotoBar darüber hinaus die Speicherkarteninhalte auf CD-R(W) brennen und besitzt viele weitere interessante Funktionen.  

   Pixo Media FotoBar [Foto: Pixo Media]
 

Das Besondere an Pixo Medias FotoBar im Vergleich zu anderen "Kartenbrennern" ist das eingebaute DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk (24x CR-R bzw. CD-RW, 8x DVD-ROM). So ist die FotoBar nicht nur in der Lage, den Inhalt einer Speicherkarte direkt auf CD-R(W)-Rohlinge zu brennen, sondern auch DVDs und VCDs (Video-CD) über den Composite- oder S-Video-Ausgang auf einem PAL- oder NTSC-Fernsehgerät bzw. über einen Videoprojektor auf einer Leinwand abzuspielen. Die Media-Player-Funktion ermöglicht dabei eine Präsentation ohne PC oder Notebook; JPEG-Bilder von Digitalkameras können über die Diaschau-Funktion gezeigt werden. Steckplätze bietet die FotoBar für Speicherkarten im CompactFlash- (Typ I + II inkl. Microdrive), SmartMedia-, SecureDigital-, MultiMediaCard- oder MemoryStick-Format; unterstützt werden die Dateiformate JPEG, MPEG1, MPEG2 und MP3 (einen Audio-Ausgang zum Abspielen von Dateien im MP3-Format oder von Audio-CDs bietet die FotoBar ebenfalls). Über die zum USB 1.x-Standard abwärtskompatible USB 2.0-Schnittstelle kann die FotoBar schließlich noch an einem Computer (Windows 98/98SE/2000/ME/XP, MacOS 10.1.3 oder höher) als externes DVD/CD-R(W)-Laufwerk oder als 7-in-1-Kartenlesegerät betrieben werden; die mitgelieferte Nero-Burning-Software ist allerdings nur für Windows-Rechner gedacht. Die Stromversorgung der FotoBar erfolgt über einen Lithiumionenakku (7,4 V bei 2.000 mAh) oder über das mitgelieferte Lade- und Netzgerät (9 V); bedient wird die FotoBar über fünf Tasten am Gerät oder über die mitgelieferte Fernbedienung. Die 170 x 138 x 35 mm große und 550 Gramm schwere, aber immer noch transportable FotoBar ist in Kürze im Fotofachhandel erhältlich und kostet rund 350 EUR.

    Pixo Media MSR-9 [Foto: Pixo Media]
  

Als reines Kartenlaufwerk präsentiert sich das MSR-9 von Pixo Media, das klein genug ist, um in der Hemdtasche überall mitgenommen zu werden. Das Highspeed-Kartenlaufwerk ist USB 2.0-kompatibel und verfügt über vier Steckplätze zur Unterstützung alle gängigen Speicherkartenformate. So werden nicht nur die üblichen Speicherkartentypen (CF I+II, Microdrive, SmartMedia, SD/MMC, Memory Stick) unterstützt, sondern auch schon Sonys neuer Memory Stick PRO und die xD-Picture Card. Während dabei manche Kartenlaufwerke auf dem Markt nur xD-Karten bis zu einer Kapazität bis 128 MByte "verdauen", kommt das MSR-9 auch mit xD-Karten bis zu 512 MByte klar. Das MSR-9 von Pixo Media ist für Windows 98/98SE/ME/2000/XP geeignet; zum Lieferumfang gehört Pixo Rescue für Windows, eine Software zur Bildrettung, mit der sich defekte oder gelöschte Bilddaten von Speicherkarten automatisch wiederherstellen und auf dem PC sichern lassen. Pixo Rescue kann folgende Bild- und Audio/Video Datenformate wiederherstellen: JPEG, EXIF, TIFF, PNG, GIF, BMP, Canon CRW, AVI, MOV und WAV. Erhältlich ist das MSR-9-Kartenlaufwerk im Fotofachhandel für rund 40 EUR.


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

High-ISO-Auflösungs-Vergleich der Sony Alpha 9 und Alpha 7R III

High-ISO-Auflösungs-Vergleich der Sony Alpha 9 und Alpha 7R III

Ist eine niedriger auflösende Kamera bei hohen ISO-Empfindlichkeiten wirklich besser? Wir wagen den Vergleich. mehr…