Scharf schießen

Firmwareupdate für vier Olympus Zuiko Digital Objektive

2009-05-19 Olympus aktualisiert die Firmware von vier Objektiven des E-Systems. Das Zuiko Digital ED 8mm F3,5 Fisheye bekommt die Version 1.1, das Zuiko Digital ED 18-180mm F3.5-6.3 und das Zuiko Digital ED 90-250mm F2.8 die Version 1.2 und das Zuiko Digital ED 70-300mm F4.0-5.6 die Version 1.3. Bei allen wurde der Serienbildmodus an der E-3 und E-30 bei kontinuierlichem Autofokus (C-AF) verbessert. Wie bei Olympus üblich, erfolgt das Update per an einen Computer angeschlossener Kamera mit angesetztem Objektiv. Auf dem Rechner selbst muss die Olympus Master Software laufen, und er muss ans Internet angeschlossen sein. Wer möchte, kann sich aber auch an einen hilfsbereiten Händler oder den Olympus Service wenden.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Olympus Zuiko Digital 90-250 mm 2.8 (EZ-P9025) [Foto: Olympus Deutschland]

    Olympus Zuiko Digital 90-250 mm 2.8 (EZ-P9025) [Foto: Olympus Deutschland]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

In diesem Fototipp erklären wir, wieso der Polfilter in jede Fototasche gehört, was er kann und was zu beachten ist. mehr…

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Graufilter sind das ideale Werkzeug für Langzeitbelichtungen. In diesem Tipp zeigen wir worauf zu achten ist. mehr…

FOTOPROFI Blue Week – täglich neue Angebote, schnell sein lohnt sich

FOTOPROFI Blue Week – täglich neue Angebote, schnell sein lohnt sich

Top-Angebote von Sony, Fujifilm, Panasonic, Canon, Nikon, Olympus und Tamron. Dazu 10 % auf Taschen, Rucksäcke, Stative. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.