Für bessere Unterwasser-Aufnahmen

Firmwareupdate 2.00 für die Sony DSC-RX100 III, IV und V

2017-03-31 Sony stellt für die drei RX100-Modelle III, IV und V jeweils eine neue Firmware in der Version 2.00 bereit. Die Neuerungen sind identisch: Es gibt einen "Unterwasser Auto"-Modus für den Weißabgleich sowie die Möglichkeit, den Blitz auch in ausgeklappter Stellung abzuschalten. Des Weiteren soll die Kamera insgesamt stabiler funktionieren. Die Updates zielen damit auf Nutzer des neuen Unterwassergehäuses URX100A ab, in das jede der bisher fünf Generationen der RX100 hineinpasst. Die RX100 I und II hingegen erhalten kein Firmwareupdate.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Sony DSC-RX100 V. [Foto: MediaNord]

    Sony DSC-RX100 V. [Foto: MediaNord]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Spiegelreflexkameras aktualisiert

digitalkamera.de "Kaufberatung Spiegelreflexkameras" aktualisiert

Die überarbeitete Ausgabe enthält die Nikon D3500 und die Kameras sind zueinander größenrichtig abgebildet. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 40, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.