Fokussiert jetzt auch auf Tieraugen

Firmwareupdate 2.00 für die Sony Alpha 6400 veröffentlicht

2019-06-13, aktualisiert 2019-06-14 Sony bietet ab sofort das bereits bei ihrer Vorstellung im Januar 2019 versprochene Firmwareupdate mit Tieraugenerkennung für die Alpha 6400 an. Außerdem sorgt das Firmwareupdate 2.00 für die Kompatibilität mit der Ende Februar 2019 angekündigten Bluetooth-Fernbedienung RMT-P1BT und behebt einige kleinere Software-Stabilitätsprobleme der Kamera. Die neue Kamerabetriebssoftware kann im Support-Bereich der Sony-Website heruntergeladen und anhand der dortigen Anleitung in Eigenregie eingespielt werden. Wer sich das Prozedere nicht selbst zutraut, sollte seinen Fachhändler oder den Sony-Support um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Der Tier-Augen-AF der Sony Alpha 6400 fokussiert auf Augen verschiedenster Tiere, hier einem Hund und sorgt so für den perfekten Fokus. [Foto: Sony]

    Der Tier-Augen-AF der Sony Alpha 6400 fokussiert auf Augen verschiedenster Tiere, hier einem Hund und sorgt so für den perfekten Fokus. [Foto: Sony]

  • Bild Auch auf die Augen eines Fuchses kann der Tier-Augen-AF der Sony Alpha 6400 nach dem Firmwareupdate 2.00 fokussieren. [Foto: Sony]

    Auch auf die Augen eines Fuchses kann der Tier-Augen-AF der Sony Alpha 6400 nach dem Firmwareupdate 2.00 fokussieren. [Foto: Sony]

  • Bild Katzen dürfen neben Hunden und Wildtieren natürlich nicht fehlen. Auch ihre Augen erkennt der Tier-Augen-AF der Sony Alpha 6400 problemlos. [Foto: Sony]

    Katzen dürfen neben Hunden und Wildtieren natürlich nicht fehlen. Auch ihre Augen erkennt der Tier-Augen-AF der Sony Alpha 6400 problemlos. [Foto: Sony]

Update vom 14.06.2019, 12.30 Uhr: Inzwischen liegt uns auch eine Pressemitteilung von Sony Deutschland vor. Darin zeigt Sony einige Beispielbilder, von denen nun hier auch ein paar zu sehen sind. Der Tier-Augen-Autofokus arbeitet wie der Augen-Autofokus bei Menschen in Echtzeit, das heißt die Kamera kann die Augen im AF-C beziehungsweise bei der Motivverfolgung dauerhaft im Fokus halten. Auch eine Kombination mit der lautlosen Auslösung ist möglich. Bisher verfügten nur die Vollformatmodelle Sony Alpha 7 III und Alpha 7R III über den Tier-Augen-Autofokus, damit ist die Alpha 6400 das erste APS-C-Modell mit dieser fortschrittlichen Technologie. Ein entsprechendes Firmwareupdate für die Alpha 9 soll übrigens noch in diesem Sommer folgen.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Premium-Kompaktkameras aktualisiert

digitalkamera.de "Kaufberatung Premium-Kompaktkameras" aktualisiert

Sony DSC-RX100 VI, Fujifilm XF10, Panasonic Lumix LX100 II und andere Neuheiten mit aufgenommen und Testspiegel ergänzt. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.