Nachgerüstete Powerzoom-Funktionen

Firmwareupdate 1.1 für die Panasonic Lumix DMC-GF2, GF3 und G3

2011-10-06 Panasonic bringt seinen drei Lumix-G-Modellen GF2, GF3 und G3 mittels Firmwareupdate 1.1 Spezialfunktionen bei, die die neuen Powerzoom-Objektive 14-42 mm und 45-175 mm bieten. Sie umfassen eine Brennweitenanzeige auf dem Kameradisplay, eine Schritt-Zoom-Funktion, die Einstellung der Zoomgeschwindigkeit unabhängig für Foto und Video, die Möglichkeit, die Zoomposition auch beim Ausschalten der Kamera zu speichern und die optionale Deaktivierung des Zoomrings am Objektiv, sofern ein Zoomhebel vorhanden ist. Ohne diese Zusatzfunktionen funktionieren die Powerzoom-Objektive aber auch an allen anderen Kameras mit Mirco-Four-Thirds-Bajonett. Die GH2 als Lumix-G-Kamera mit der besten Videoausstattung soll diese Spezialfunktionen per Firmwareupdate demnächst ebenfalls bekommen. Die Firmwareupdates können vom Benutzer selbst installiert werden, wer sich das jedoch nicht zutraut, sollte seinen Händler oder den Panasonic-Service um Unterstützung bitten.

Nachtrag vom 7.10.2011: Panasonic hat das Update für die GF3 und G3 vorerst zurück gezogen, da es zu Problemen mit dem Four-Thirds-Adapter kam. Eine korrigierte Firmware soll Mitte Oktober zur Verfügung stehen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm 3.5-5.6 ASPH Power OIS [Foto: Panasonic]

    Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm 3.5-5.6 ASPH Power OIS [Foto: Panasonic]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.