Fehlerbereinigung

Firmwareupdate 1.1 für die Nikon Coolpix P7100

2013-08-07 Nikon stellt für die Premium-Kompaktkamera P7100 eine neue Firmware in der Version 1.1 bereit. Diese behebt Fehler, die durchaus im Fotoalltag stören konnten. So kam es etwa bei Verwendung des Hochformatsensors beziehungsweise beim Speichern der Bildorientierung zu Problemen, wenn im Rohdaten-Format aufgezeichnet wurde. Die Bildanzeige von Hochformat-Raw-Aufnahmen konnte nämlich auf dem Kamerabildschirm nicht gedreht werden, wenn sie mit der Option "Orientierungsspeicherung Auto" aufgenommen wurden.  (Benjamin Kirchheim)

Nikon Coolpix P7100 [Foto: MediaNord]Es half auch nicht, wenn die "Anzeige im Hochformat" auf "Ein" gestellt wurde. Auch bei Verwendung der Anzeigelupe kam es dann zu Orientierungsproblemen. Außerdem gab es ein Problem bei Blättern in der Wiedergabe mittels Funktionsrad, jedenfalls dann, wenn Filme und Bilder auf der Speicherkarte beziehungsweise dem internen Speicher abgelegt waren. Entweder stockte die Anzeige oder aber es wurde ohne Anhalten fortwährend durchgeblättert. Bei Verwendung des Selbstauslösers zusammen mit Belichtungsreihen in der Blenden- oder Zeitautomatik und bei aktivierter Option, dass die Kamera im Selbstauslösermodus bleiben sollte, wurde die Autofokus-Funktion ausgesetzt. Außerdem konnte selbst bei aktivierter Langzeit-Rauschunterdrückung (Modus Auto) ein Rauschen auftreten, sofern in Raw oder Raw+JPEG gespeichert wurde und zur Aufnahme entweder die Serienbildfunktion oder der Selbstauslöser aktiviert waren. Da die Langzeit-Rauschunterdrückung erst ab 1/4 Sekunde Belichtungszeit und länger greift, waren auch nur entsprechende Aufnahmen betroffen.

Die Firmwareversion der Kamera kann einfach über das Menü überprüft werden. Die Update-Datei inklusive einer Beschreibung der Update-Prozedur ist in deutscher Sprache auf der Support-Website von Nikon zu finden. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, sollte sich an seinen Händler oder den Nikon-Service wenden.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.