Drei Fehler korrigiert

Firmwareupdate 1.1.6 für die Canon EOS 6D

2014-12-17 Drei Probleme der EOS 6D will Canon mit dem Firmwareupdate 1.1.6 beheben. Zum einen verwendete die Kamera nicht unbedingt das mittlere Autofokus-Messfeld zur Fokussierung, wenn die Autofokus-Messfeldwahl im AI Servo AF-Modus auf automatisch eingestellt war. Des Weiteren ließ sich beim Anfertigen von Remote-Aufnahmen mit Hilfe der Software EOS Utility der Fokus bei bestimmten Objektiven nicht fein einstellen. Der letzte Fehler betrifft eine Korrektur der Anzeige von ukrainischer Sprache im Menü für die ISO-Einstellung. Das Update kann von der Canon-Support-Website herunter geladen werden, dort findet sich auch eine Anleitung, wie man das Update einspielt.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Canon EOS 6D mit EF 24-105 mm 4.0 L IS USM [Foto: MediaNord]

    Canon EOS 6D mit EF 24-105 mm 4.0 L IS USM [Foto: MediaNord]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Graufilter sind das ideale Werkzeug für Langzeitbelichtungen. In diesem Tipp zeigen wir worauf zu achten ist. mehr…

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Vier hochwertige Software-Pakete, 6 Preset-Pakete für HDR & COLOR projects, 5 Fotografie-Ratgeber-Bücher im PDF Format. mehr…

Halloween 1+1 Deals: 1 Produkt kaufen, 1 gratis dazu

Halloween 1+1 Deals: 1 Produkt kaufen, 1 gratis dazu

Rock Solid Stative, Rechteck-Filter, Premium ND Rundfilter, LED-Leuchten, Lensballs, Kabelfernauslöser -- alles 2 für 1. mehr…

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.