Vier Probleme behoben

Firmwareupdate 1.1.1 für die Canon EOS 5DS und 5 DS R

2017-06-20 Canon stellt für die beiden Vollformat-Boliden EOS 5DS und 5DS R jeweils eine neue Firmware in der Version 1.1.1 bereit. Die Versionsnummern und Änderungen sind identisch, die Updatedateien jedoch modellspezifisch. Behoben werden folgende vier Probleme: HDR-Aufnahmen konnten bei gewissen Einstellungen nicht abgeschlossen werden, die Ebenenanzeige bei Hochformataufnahmen mit Handgriff unten funktionierte nicht korrekt, das Problem Err70 trat bei gewissen Einstellungen auf und schließlich gab es Probleme bei der Verwendung bestimmter CF-Karten. Die Updates inklusive Installationsanleitung sind auf der Support-Website von Canon zu finden. Ggf. nötige Hilfe leisten der Support oder Fachhändler.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Canon EOS 5DS R mit 35 mm 1.4 L II USM. [Foto: MediaNord]

    Canon EOS 5DS R mit 35 mm 1.4 L II USM. [Foto: MediaNord]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

In dieser Kaufberatung dreht sich alles um Stativköpfe und worauf man beim Kauf eines solchen achten sollte. mehr…

digitalkamera.de-Kaufberatung Travelzoom-Kameras erschienen

digitalkamera.de-Kaufberatung "Travelzoom-Kameras" erschienen

21 Reisezoom-Kameras werden in diesem E-Book vorgestellt, das alle Informationen für den Kauf vermittelt. mehr…

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Mit „Expose To The Right“ verbessern Sie die Tiefenzeichnung in Fotos. digitalkamera.de zeigt, wie’s funktioniert. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 39, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.