Nobody's perfect ...

Firmware-Update verbessert die Dimage A2 von Konica Minolta

2004-06-11 Nach rund drei Monaten stellt Konica Minolta nun das erste offizielle Firmware-Update für die Dimage A2 zur Verfügung. Die neue Firmware der Version 1.12e soll laut Konica Minolta Verbesserungen in mehreren Bereichen bewirken.  (Mario Stockmann)

   Konica Minolta Dimage A2 [Foto: Konica Minolta]
 

Zwei Änderungen betreffen Display-Eigenschaften. Benutzte man bisher als Hilfsmittel zur manuellen Scharfeinstellung die Lupenfunktion mit 3,3-facher Vergrößerung, so verdunkelte sich das Bild auf den Displays in Abhängigkeit von der Helligkeit des Motivs teils sehr stark, was nun behoben wurde. Bei Einstellung des Display-Wahlschalters auf Position "EVF" (Electronic View Finder), in der die Bildkontrolle ausschließlich über den elektronischen Sucher erfolgt, schaltet sich dieser beim Entfernen der Kamera vom Auge nicht mehr sofort automatisch ab, sondern zeigt das Bild noch für 10 Sekunden an. Ein ständiges Ein- und Ausschalten des Videosuchers beim kurzzeitigen Absetzen der Kamera vom Auge wird so verhindert.

Mit der neuen Firmware sollen auch Aussetzer von Display und Autofokus unterbunden werden, die unter bestimmten Bedingungen auftreten konnten. Besonders bei sehr hellen Motiven, die mit einer Brennweite von ca. 10 cm und unter Einsatz des flexiblen Fokuspunktes aufgenommen werden sollten, schien sich die Kamera in einigen Fällen selbst zu "rebooten" und der Autofokus streikte völlig, wogegen nur ein Aus- und wieder Einschalten der Kamera half. Außerdem soll die Genauigkeit der Blitzbelichtungsmessung optimiert worden sein.

Wie bei allen öffentlichen Firmware-Updates erfolgt das Selbst-Aufspielen der Firmware auf eigenes Risiko. Insbesondere muss eine ununterbrochene Stromversorgung der Kamera während des Vorgangs sichergestellt werden. Über den Link zu den Konica Minolta Firmware-Updates erreicht man die entsprechende Download-Seite der Dimage A2 Firmware. Eine bisher nur englischsprachige Installationsanleitung in Form eines PDF-Dokuments zum Herunterladen befindet sich dort ebenfalls.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach