Korrekte Farbwiedergabe

Farben in Balance mit dem Color Correction Filter Kit von Rogue

2012-12-11 Bildbearbeitung ist die eine Alternative. Die andere ist, gleich vor Ort beim Shooting dafür zu sorgen, dass die Farbtemperaturen der unterschiedlichen Lichtquellen optimal aufeinander abgestimmt sind. Profifotografen greifen da gerne zu Korrekturfolien, die die Farbtemperatur des Blitzlichtes an die des Umgebungslichts anpassen. Rogue bietet hierfür den "Color Correction Filter Kit" an, der aus 18 Korrekturfiltern und drei Filterbändern besteht und am Blitzgerät befestigt wird. Es gibt Filterfolien in sechs verschiedenen Farben, jeweils drei Stück pro Farbe. So können mehrere Blitzgeräte gleichzeitig eingesetzt und aufeinander abgestimmt werden.  (Daniela Schmid)

Color Correction Filter Kit von Rogue [Foto: Rogue]Im Color Correction Filter Kit von Rogue sind verschiedene Folientypen enthalten: Die CTO-Folien (Color Temperature Orange) dienen zur Anpassung an Glühlampen- oder Halogen-Umgebungslicht, die CTB-Filter (Color Temperature Blue) zur Anpassung an Schatten oder himmelblaues Umgebungslicht und die Plus Green Filterfolien zur Anpassung an Leuchtstoffröhren-Umgebungslicht. Die Filter werden aus Lee-Filterfolie gefertigt. Lee Filter mit Hauptsitz in Großbritannien bietet Filter für Lichtdesigner, Fotografen und Architekten. Die beim Color Correction Filter Kit verwendeten Farben sind entsprechend gekennzeichnet und mit dem jeweiligen Blendenwert versehen, der zur Belichtungskorrektur eingestellt werden sollte, sofern man die Blitzleistung manuell regelt. Wer mit TTL-Blitzbelichtungsmessung arbeitet, braucht hingegen keine Korrektur einzugeben. Im Lieferumfang ist eine Tasche enthalten, in der die Filterfolien geordnet und aufbewahrt werden können. Das Color Correction Filter Kit ist im Fachhandel für 40 Euro erhältlich. Rogue bietet gleichzeitig ein Universal Lighting Filter Kit an, das jede Farbe nur einmal enthält.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Die Aktion umfasst die Canon EOS R6 und sieben RF-Objektive sowie die autonome Kamera Canon PowerShot PX. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.