R-lesen

Epson Stylus Photo R800 trumpft drucktechnisch auf

2003-12-15 Epsons neuester Fotodrucker Stylus Photo R800 wartet mit einer Reihe neuer Technologien bzw. Ausstattungsmerkmalen aus, die ihn für den ambitionierten und/oder qualitätsbewussten Fotoamateur ganz besonders interessant machen. Dazu gehören u. a. die Verwendung pigmentierter Tinten, ein neuer Rekord bei der Verkleinerung der Tintentröpfchengröße und der Einsatz von nicht weniger als acht Druckfarben.  (Yvan Boeres)

   Epson Stylus Photo R800 [Foto: Epson]
 

Dabei kann man nicht von Druck-"Farben" im eigentlichen Sinne des Wortes reden, da zumindest eine davon farblos ist. Interessant ist aber die Tatsache, dass neben den typischen Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz nicht – wie sonst üblich – die Foto-Tinten Hell-Cyan oder Hell-Magenta zum Einsatz kommen, sondern rote und blaue Tinte. Beide sollen zu einem außergewöhnlich großen Farbraum beitragen, der laut Epson einen neuen Rekord bei Tintenstrahldruckern aufstellt. Für die bestmögliche Ausgabequalität auf Papieren unterschiedlicher Oberfläche ist beim Stylus Photo R800 die schwarze Druckfarbe in Foto-Schwarz und Matt-Schwarz unterteilt. Bei den Farbtinten handelt es sich auch nicht um gewöhnliche Tinten auf Farbstoff-Basis, sondern um pigmentierte Tinten, wie man sie bereits vom A3-Fotodrucker Stylus Photo 2100 her kennt. Pigmentierte Tinten sind resistenter gegen Umwelteinflüsse, weshalb Epson den Ausdrucken des Stylus Photo R800 eine Lagerfestigkeit von offiziell 80 bis inoffiziell 100 Jahren bescheinigt. Allerdings vertragen sich pigmentierte Tinten nicht so gut mit Glanzpapier bzw. Fotopapier mit hochglänzender Oberfläche, sodass Epson die pigmentierten Tinten des R800 auch in dieser Hinsicht optimiert hat und diese nun "Ultra Chrome Hi-Gloss"-Tinten nennt. Um die Farben noch glänzender erscheinen zu lassen, kommt dann zusätzlich noch die achte, farblose Tinte zum Einsatz – der so genannte "Gloss Optimizer", der die Farben praktisch "versiegelt".

Alle acht Druck-"Farben" sind beim Epson Stylus Photo R800 in separaten Tintentanks untergebracht, die sich auch einzeln austauschen lassen. Doch nicht nur die Zusammensetzung der Tinten soll beim R800 der Schlüssel zu einer bestmöglichen Bildqualität sein. Mit einer Tintentröpfchengröße von nur 1,5 Pikolitern setzt der Stylus Photo R800 einen neuen Miniaturisierungsrekord (letzter Stand: 2 Pikoliter) und vermag dadurch in Verbindung mit der "Variable Sized Droplet"-Drucktechnologie (für "skalierbare" Tröpfchengrößen) und einem neu entwickelten Druckkopf Auflösungen von bis zu 5.760 x 1.440 dpi zu Papier zu bringen. Die mechanische Druckauflösung liegt bei 2.880 x 1.440 dpi. Auch von der Druckgeschwindigkeit her kann sich der R800 sehen lassen: Bei 1.440 x 720 dpi soll ein 10 x 15-cm-Abzug in Fotoqualität in 38 Sekunden und ein 20 x 25-cm-Abzug in Fotoqualität in 68 Sekunden fertig gedruckt sein. Der Stylus Photo R800 ist für Papier bis zum A4-Format (21 x 29,7 cm) ausgelegt und beherrscht auch den Randlos-Druck. Sonst wartet der R800 noch mit zwei Hochgeschwindigkeitsschnittstellen (USB 2.0 und IEEE-1394-Firewire) und der Möglichkeit, sowohl Rollenpapier als auch CDs und DVDs zu bedrucken; das serienmäßig beiliegende Softwarepaket beinhaltet unter anderem die Anwendungen Epson PhotoQuicker 3.5 und Epson Print Image Framer. Der Epson Stylus Photo R800 kommt im Februar nächsten Jahres zu einem noch nicht endgültig festgelegten Preis auf den Markt; Epson Deutschland stellt aber einen Preis von "unter 500 EUR" in Aussicht.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Momentan gibt es die aktuelle Version der HDR-Software für digitalkamera.de-Leser für 69,00 statt 99,00 Euro. mehr…

Diese Woche bis zu 80 € sparen mit der Spyder X UpGrade-Promotion

Diese Woche bis zu 80 € sparen mit der Spyder X UpGrade-Promotion

Vom 09. bis 18.09.2019 günstig auf den neuen, schnellen, präzisen SpyderX umsteigen und zukunftssicher für 64 Bit sein. mehr…

Falkemedia DigitalPhoto Sonderheft-Bundle 2019

Falkemedia DigitalPhoto Sonderheft-Bundle 2019

Mit dieser E-Paper-Zusammenstellung erhält der Leser geballtes Wissen rund um die Foto- und Bildbearbeitungspraxis. mehr…

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach