Performanz-Verbesserungen

DxO veröffentlicht Update auf Nik Collection 4.1

2021-07-08 Anfang Juni 2021 stellte DxO die vierte Generation der Nik Collection den Bildbearbeitern und Fotoenthusiasten dieser Welt vor. Knapp vier Wochen danach steht das erste Update auf Version 4.1 in den Startlöchern und soll der neu entwickelten Render-Engine für Viveza und Silver Efex noch mehr Performanz und Reaktionsfreudigkeit bescheren.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Dank Presets (Vorlagen) kann der Bildbearbeiter in Viveza eine Vielzahl von Effekten schnell und einfach auf Bilder übertragen. [Foto: DxO]

    Dank Presets (Vorlagen) kann der Bildbearbeiter in Viveza eine Vielzahl von Effekten schnell und einfach auf Bilder übertragen. [Foto: DxO]

  • Bild Neben Silver Efex Pro hat auch die Arbeitsoberfläche von Viveza eine "Renovierung" für die Nik Collection 4 erfahren. [Foto: DxO]

    Neben Silver Efex Pro hat auch die Arbeitsoberfläche von Viveza eine "Renovierung" für die Nik Collection 4 erfahren. [Foto: DxO]

Mit der im Juni 2021 vorgestellten vierten Version der Nik Collection passte der französische Softwareentwickler und Optikprofi DxO nicht nur einige der in die Jahre gekommenen Benutzeroberflächen einiger Komponenten der Bildbearbeitungstools an, sondern auch an der Technik "unter der Haube" wurde geschraubt.

Mit dem Update auf Version 4.1 wird die allgemeine Reaktionsfähigkeit der Software verbessert. Das macht sich in der Oberfläche der Software und der Vorschau bemerkbar, unabhängig davon, ob ein Bild ganz oder nur im Detail angezeigt wird. Zudem bekommt die Arbeit mit U-Point-Kontrollpunkten eine, laut DxO, signifikante Verbesserung der Responsivität. Außerdem sollen Bilder mit sehr hoher Auflösung besser unterstützt werden.

Mit dem Update auf Version 4.1 wird der Testzeitraum auf 30 Tage zurückgesetzt, so dass Interessenten die Software unter den optimalen Voraussetzungen testen können. Zudem wurde der Angebotszeitraum von DxO Nik Collection 4.1 bis zum 31. Juli 2021 verlängert. Anstelle von etwa 150 Euro werden nur 100 Euro für die Software fällig.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 50, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.