Upgrade

DxO Optics Pro v5.2 kommt mit neuem RAW-Konverter

2008-07-08 DxO Labs präsentiert heute mit DxO Optics Pro v5.2 die neueste Version seiner automatischen Bildoptimierungssoftware für digitale Spiegelreflexkameras. Die neue Version bietet vor allem Verbesserungen bei der RAW-Konvertierung von Fotos, die mit einer sehr hohen ISO-Empfindlichkeit aufgenommen wurden. Außerdem unterstützt die neue Version zum Zeitpunkt der Einführung drei zusätzliche Kameragehäuse mit mehreren Objektivkorrekturmodulen. Ferner erfuhr die aktualisierte Software Bugfixes und Verbesserungen in Form von DxO Optics Pro Import-Plug-ins für Adobe Photoshop und der Verlängerung des DxO FilmPack-Gratisangebots.  (Jan-Gert Hagemeyer)

DxO-Logo [Foto: DxO Labs]"Wir stehen einer paradoxalen Entwicklung gegenüber", sagt Cyrille de La Chesnais, Direktor des Fotografie-Geschäftsbereichs von DxO Labs, "mit der Zunahme der Pixelzahl steigt auch das Rauschen an, so dass die RAW-Umwandlung schwieriger wird." Und Frédéric Guichard, wissenschaftlicher Leiter von DxO Labs, ergänzt: "Die Verringerung der Pixelgröße um ca. 35 % zwischen 2003 und 2008 sowie die steigende Nachfrage der Fotografen nach sehr hohen ISO-Werten führt zu neuen Problemen sowohl bei der Herstellung als auch bei der Lichtausbeute der Sensoren. Dies bedeutet, dass RAW-Konverter mit einem stärkeren Photonenrauschen sowie neuen Rauschquellen durch elektronische Probleme zu kämpfen haben. Die Fähigkeit, das Rauschen zu verringern und dabei eine gute Detailzeichnung zu bewahren, ist bei einem RAW-Konverter eindeutig der Schlüssel zu hohen ISO-Empfindlichkeiten."

Konsequenz des französischen Softwareentwicklers: Das Rauschunterdrückungsmodul in DxO Optics Pro v5.2 wurde daher weiterentwickelt und soll nun folgende Verbesserungen bieten:

  • Automatische Korrektur von Pixelfehlern (dunkle und helle Pixel).
  • Die neue Chrominanz-Rauschunterdrückung im RAW-Format wurde stärker an die Eigenheiten der verschiedenen Kameragehäuse angepasst, um Farbnuancen besser zu bewahren.
  • Dank Multiskalen-Technologie zum Entfernen von RAW-Luminanzrauschen ist die Software in der Lage, größere Rauschpunkte zu entfernen, was zu geringerem Digitalrauschen im korrigierten Bild führt.
  • Im Vergleich zu den RAW-Konvertern der Wettbewerber bietet DxO Optics Pro v5.2 bei hohen ISO-Einstellungen und gleicher Detailzeichnung einen zusätzlichen Spielraum von 2 Blenden bei der Aufnahme.

DxO Optics Pro v5.2 erweitert die Kameraunterstützung schließlich aktuell um die Modelle Pentax K20D, Sony A350 und Sony A700 samt mehreren Objektiven. Mit der Veröffentlichung der Version 5.2 wurden auch neue Objektivkorrekturmodule für die Kameras Samsung GX20 und Canon EOS 450D eingeführt. Die vollständige Liste aller DxO-Module (Gehäuse/Objektiv-Kombinationen) von DxO Optics Pro v5.2 ist auf der DxO-Website zu finden (siehe weiterführenden Link).

Boxshot DxO Optics Pro Version 5.0 [Foto: DxO Labs]DxO Optics Pro v5.2 enthält das DxO Optics Pro Import-Plug-in für Adobe Photoshop. Damit können RAW- oder JPEG-Bilder mit dem DxO Optics Pro-Plug-in nach Adobe Photoshop importiert werden. Somit können die RAW-Umwandlung von DxO Optics Pro sowie verschiedene DxO-typische Funktionen für optische und Belichtungskorrekturen genutzt werden. Im Vergleich zu v5.1 bietet DxO Optics Pro v5.2 zudem eine Reihe von Verbesserungen im Bereich der Stabilität und der Benutzeroberfläche sowie einige Bugfixes.

Anlässlich der Einführung von DxO Optics Pro v5.2 verlängert DxO Labs seine Sonderaktion, bei der eine kostenlose Lizenz für DxO FilmPack angeboten wird, bis zum 31. Juli 2008. Kunden, die eine Vollversion von DxO Optics Pro v5.2 kaufen oder ein (kostenloses oder kostenpflichtiges) Upgrade auf DxO Optics Pro v5.2 durchführen und die Software vor dem 1. August 2008 aktivieren, erhalten eine kostenlose Lizenz für DxO FilmPack v1.2. Als Plug-in für Photoshop oder DxO Optics Pro oder als eigenständige Anwendung reproduziert DxO FilmPack auf Digitalbildern wirklichkeitsgetreu die Farben und die Körnigkeit traditioneller Analogfilme, damit die Benutzer den Zauber der Analogfotografie auch in ihren digitalen Bildern festhalten können. Kunden, die bereits eine DxO FilmPack-Lizenz besitzen, können die Software mit der neuen Lizenz auf einem weiteren Computer installieren.

DxO Optics Pro v5.2 Standard und Elite für Windows und Macintosh sind ab sofort im Onlineshop von DxO Labs und bei Globell sowie im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Die Preise haben sich gegenüber den Versionen 5.x nicht verändert: DxO Optics Pro v5.1 Standard: 124 EUR (zzgl. MwSt.) bzw. 147,56 EUR (mit deutscher MwSt.) DxO Optics Pro v5.1 Elite: 249 EUR (ohne MwSt.) bzw. 296,31 EUR (mit deutscher MwSt.). Alle Kunden, die DxO Optics Pro am oder nach dem 1. August 2007 gekauft haben, sind zu einem kostenlosen Upgrade auf Version 5.2 berechtigt. Für Kunden, die DxO Optics Pro vor dem 1. August 2007 erworben haben, gelten besondere Upgradepreise: DxO Optics Pro Standard (alle Versionen) auf DxO Optics Pro v5.2 Standard: 69 EUR (ohne MwSt.), DxO Optics Pro Elite (alle Versionen) auf DxO Optics Pro v5.2 Elite 89 EUR (ohne MwSt.).

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach