Erweiterte Vielfalt

DxO Optics Pro jetzt auch für Fujifilm und Pentax

2007-05-22 DxO Labs hat die Anzahl der zum Bildoptimierungstool DxO Optics Pro Version 4.2 kompatiblen Kameras erhöht. Das Update in den Ausgaben Standard und Elite unterstützt nun auch die Fujifilm FinePix S5 Pro und die S3 Pro sowie die Pentax K10D inklusive dazu gehöriger Objektiv-Korrekturmodule. Den besonderen Schwerpunkt haben die DxO Labs dabei nach eigenen Angaben auf die Verarbeitung von RAW-Dateien der beiden Fujifilm-Modelle gelegt. Die proprietären Demosaic-Algorithmen von DxO wurden speziell angepasst, um Bilddetails zu maximieren, ohne dabei Artefakte entstehen zu lassen. Die Bildverbesserungen können auf RAW- und JPEG-Dateien angewendet werden. DxO Optics Pro liegt zur Zeit in der Version 4.2 vor (siehe digitalkamera.de-Meldung vom 8. März 2007). Für alle Anwender der Versionen 4.x ist die Aktualisierung kostenlos. DxO Optics Pro v4 Standard kostet 124 EUR, die Eliteversion ist für 250 EUR zu haben. Die günstige Starter-Version für 64 EUR unterstützt die Fujifilm- und Pentaxkameras nicht. Wer momentan noch den DxO FilmPack zu erwerben gedenkt, der Farben und Körnigkeit von über 20 Analogfilmen für Digitalbilder bereitstellt, der hat im Moment die Möglichkeit, diesen im günstigeren Bundle mit der Plug-in Suite 3 für Photoshop CS2/CS3 von onOne Software zu erstehen. Die Suite enthält Genuine Fractals 5 zur bis zu 1.000-prozentigen Vergrößerung von Bildern ohne Detail- und Schärfeverlust, Mask Pro 4.1 zur Erstellung von Masken und Auswahlen an schwierigen Objekten wie Haaren oder Glas, PhotoFrame Pro 3.1 für Rand- und Kanteneffekte und Intellihance Pro 4.2 für die Bildoptimierung. Die Suite alleine kostet 400 US $, der DxO Film Pack 100 US $. Im Bundle sind sie nun für begrenzte Zeit für 430 US $ erhältlich.  (Daniela Schmid)

  • Bild DxO Optics Pro Version 4.2 Elite  [Foto: DxO]

    DxO Optics Pro Version 4.2 Elite [Foto: DxO]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.