Countdown verschoben

DxO Optics Pro Version 5.0 in letzter Testphase

2007-11-13 DxO Labs, Boulogne, hat soeben angekündigt, dass die überarbeitete RAW-Konvertierungs- und Bildkorrektur-Software DxO Optics Pro Version 5.0 für Windows nun erst in der zweiten Novemberhälfte zur Verfügung stehen wird. Der Termin für die Veröffentlichung der Macintosh-Version wird gegen Ende November bekannt gegeben werden. Als Begründung nennt die Firma eine notwendige Verlängerung der Test- und Qualitätssicherungsphase – wohl dadurch mit bedingt, dass die komplett neu geschriebene Software grundlegende Veränderungen und Erweiterungen aufweist.  (Dr. Bernd Schäbler)

Boxshot DxO Optics Pro Version 5.0 [Foto:DxO Labs]So ist aufgrund einer neuen Demosaicing-Engine im Bereich der RAW-Umwandlung sowie einer Staub- und Fleckenentfernung und einer gänzlich neu entwickelten Rauschunterdrückungstechnologie eine bessere Bildqualität zu erwarten. Die völlig überarbeitete Benutzeroberfläche soll für mehr Komfort und eine einfachere Bedienung sorgen, und durch eine bessere Einbindung des Grafikprozessors soll die Verarbeitungsgeschwindigkeit erhöht werden.

DxO Labs weist zugleich noch einmal darauf hin, dass Kunden, die DxO Optics Pro Version 4.5 nach dem 1. August 2007 gekauft haben, ihre Software kostenlos auf Version 5 aktualisieren können. Für Kunden, die DxO Optics Pro vor dem 1. August 2007 gekauft haben, gelten folgende Upgrade-Preise: DxO Optics Pro Standard (beliebige Version) auf DxO Optics Pro Version 5 Standard: 69 EUR; DxO Optics Pro Elite (beliebige Version) auf DxO Optics Pro v5 Elite: 89 EUR. Für Neukunden wird die Standard-Version 124 EUR und die Elite-Version 249 EUR kosten (alle Preise ohne MwSt.).

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Die Aktion umfasst die Canon EOS R6 und sieben RF-Objektive sowie die autonome Kamera Canon PowerShot PX. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach