Neue Bekannte

Deutschland-Premiere der neuen Samsung Digimax L70

2006-08-29 Samsung Deutschland hat heute mit der Digimax L70 ein neues Kompaktdigitalkameramodell vorgestellt, das in anderen Ländern (u. a. Großbritannien und USA) schon am Anfang dieses Monates (Aug. 2006) offiziell vorgestellt wurde und zum ersten Mal im Mai auf einer koreanischen Messe (Korean Photo & Imaging 2006) gesichtet wurde. Damit steht spätestens jetzt fest, dass die 7,2-Megapixel-Kamera mit MPEG-4-Videoaufnahme und Touch&Click-Bedienung auch auf den deutschen Markt kommt – und zwar im September zu einem Preis von rund 300 EUR.  (Yvan Boeres)

Samsung Digimax L70 [Foto: xxxx] Obwohl die neue Samsung Digimax L70 im gleichen Design daherkommt wie die kürzlich angekündigten Modelle der NV-Serie (siehe weiterführende Links für die entsprechende digitalkamera.de-Meldung), gehört sie offiziell der L-Serie innerhalb der Digimax-Produktfamilie an. Auch wenn sich die Digimax L70 etwas anders bedienen lässt als die NV-Schwestern NV10 und NV7 OPS, nennt sich ihr Bedienkonzept ebenfalls "Touch&Click"; bei der Digimax L70 wurden einfach alle Funktionstasten in das 9-teilige Multifunktions-Steuerfeld integriert und das Menüsystem bzw. die grafische Benutzeroberfläche entsprechend angepasst.

Wie stark die Digimax L70 mit der NV-Serie verwandt ist, zeigt das als "Samsung NV Lens" bezeichnete Zoomobjektiv der Kamera. Die Optik durchfährt einen Brennweitenbereich von umgerechnet 37,5 bis 112,5 Millimeter – bei einer variablen Lichtstärke von F2,7 bis F5,2. Praktisch ist die Auto-Makro-Funktion der L70: Stellt der Autofokus der Kamera normalerweise ab einer Entfernung von 50 cm scharf, kann man auch, ohne irgendeine Taste zu betätigen, näher (bis auf 15 cm heran in Weitwinkel-Stellung und bis auf 40 cm heran in Tele-Stellung) an das Motiv herangehen. Die Umschaltung in den Nahbereich erfolgt ganz automatisch. Für Anfänger sehr hilfreich sind auch die elf als Motivprogramme vorprogrammierten Einstellungen für gängige Aufnahmesituationen (u. a. auch ein Text-Modus für das Abfotografieren von Dokumenten mit nacSamsung Digimax L70 [Foto: Samsung] hträglicher Texterkennung auf dem Computer). Belichtung, Empfindlichkeitseinstellung und Weißabgleich erfolgen dabei automatisch; versiertere Benutzer können Belichtungskorrekturen eingeben, alternativ zur Mehrfeld- bzw. Matrixmessung auf die Spotmessung zurückgreifen, Belichtungsreihen schießen, Empfindlichkeitsstufenäquivalente von ISO 100-800 auswählen und beim Weißabgleich entweder mit den üblichen Voreinstellungen arbeiten oder den Weißabgleich manuell vornehmen.

Gegen verwackelte Bilder soll bei der Digimax L70 die so genannte ASR-Technologie (Advanced Shake Reduction) helfen. Samsung hat dabei ein ganz eigenes "Hausrezept" und will verwackelten Bildern durch eine Art "Doppelbelichtung" entgegenwirken. Wie effektiv diese Methode ist, können wir mangels praktischer Erfahrungen mit dieser ganz speziellen Technik nicht sagen, aber die Kamera soll – bei gleicher ISO- und Blendeneinstellung – die verwackelte Aufnahme mit einem scharfen, aber unterbelichteten Bild kombinieren, um so zur gelungenen Aufnahme zu gelangen. Weitere Sonderfunktionen bietet die L70 u. a. in Form einer Intervallfunktion, einer Sprachnotiz- und Diktiergerät-Funktion, diversen digitalen Farbeffekt-Filtern, einer Scharfzeichnungseinstellung und eines Zeit/Datums-Stempels an.

 Mit ihrem 7,2-Megapixel-CCD liefert die Digimax L70 Fotos mit einer maximalen Bildgröße von 3.072 x 2.304 Bildpunkten. Videos können auch aufgenommen Samsung Digimax L70 [Foto: xxxx] werden – und zwar in Speicherplatz schonender MPEG-4-Komprimierung. Gefilmt wird wahlweise in VGA- oder QVGA-Auflösung (640 x 480 bzw. 320 x 240 Pixel) mit einer Bildwiederholrate von 30 oder 15 Bildern pro Sekunde, mit Ton und ohne feste Begrenzung der Aufnahmezeit. Sofern also die Aufnahme nicht vorher vom Benutzer abgebrochen wird, endet sie erst, wenn der interne Speicher (22 MByte) oder die Speicherkarte (die L70 kann mit handelsüblichen SD/MMC-Karten bestückt werden) voll ist. Im Videomodus findet man ebenfalls einige Sonderfunktionen vor. Ein elektronischer Bildstabilisator hält das Bild ruhig, und die Aufnahme kann jederzeit angehalten und wieder fortgesetzt werden (ohne dass dabei mehrere Dateien entstehen). Außerdem können Videos geschnitten werden und Einzelaufnahmen bzw. Standbilder aus einem Video "herausgetrennt" werden.

Die Samsung Digimax L70 ist mit einem 6,3 cm breiten Bildschirm (2,5"-TFT-LCD mit 230.000 Bildpunkten), einer PictBridge-kompatiblen USB-2.0-Schnittstelle und einem eingebauten Miniaturblitz ausgestattet; ins 17,5 mm schmale Gehäuse passt ein Lithiumionenakku vom Typ SLB-0837B, der bei einer Nennspannung von 3,7 V eine Kapazität von 830 mAh aufweist. Dazu gibt Samsung noch ein paar Reaktionszeiten an. So wird die Einschaltzeit mit "weniger als eine Sekunde", die Bildfolgezeit mit "unter 1 s" und die Auslöseverzögerung mit 0,01 s angegeben. Weitere Details zu Technik, Funktion und Ausstattung der Kamera sind im entsprechenden digitalkamera.de-Datenblatt (siehe weiterführende Links) zusammengefasst.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach