Farbmanagement

Datacolor kommt mit Spyder3Studio SR

2009-09-07 Datacolor hat sein Studioset für den Farbmanagement-Workflow von der Kamera- bis zur Druckerkalibrierung aufgemöbelt. Der neue Zusatz "SR" steht für "Strip-Reading" und deutet auf das neue, Streifen lesende Spektrokolorimeter hin. Außerdem sind neu in der Alubox der Spyder Cube und eine neue Softwareversion. Das Ganze ist dann 54 EUR teurer als die alte Lösung (Spyder3Studio ohne Cube und ohne SR), ab dem 1. September 2009 europaweit im Einzelhandel und in Fotofachgeschäften zum UVP von 449 EUR erhältlich.  (Jan-Gert Hagemeyer)

  • Bild Datacolor Spyder3Studio Box [Foto: Datacolor]

    Datacolor Spyder3Studio Box [Foto: Datacolor]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach