Wunschkonzert

Casio veröffentlicht Firmware-Doppelpack für Exilim EX-Z850

2006-08-03 Dass sich eine Firmware in zwei Teile gliedert, kennt man schon von der Firma Nikon. Aber eine Firmware, die es in zwei unterschiedlichen Versionen gibt, das hat man bisher noch nicht gesehen. Den Anfang macht Casio, wo Besitzer des Kompaktdigitalkameramodells Exilim EX-Z850 ihre Kamera wahlweise mit der Firmware 1.10 oder 1.1B bespielen können. Je nachdem, für welche Version man sich entschieden hat, wird der EX-Z850 nur die Kompatibilität mit SDHC-Medien beigebracht oder zusätzlich noch die Bildqualität im Videomodus verbessert.  (Yvan Boeres)

Casio Exilim EX-Z850 [Foto: Casio]So trägt die neue Firmware in der Version 1.10 einzig dazu bei, dass die Exilim EX-Z850 auch mit den neuen SDHC-Speicherkarten zusammen funktioniert. Spielt man hingegen die Firmware 1.1B in seine Kamera ein, profitiert man außerdem von einer besseren Bildqualität im Videomodus (weniger Rauschen und glattere Kanten in der HQ-Einstellung). Casio hat sich wohl dazu entschieden, die Firmware in zwei unterschiedlichen Versionen anzubieten, weil sich zwar in letzterem Fall die Qualität der Videos verbessert, aber der Bildwinkel um ca. 40% reduziert wird. Wer also die Videos in voller Breite aufnehmen möchte und mit der bisherigen Qualität der Filme zufrieden war, braucht nur die Version 1.10 aufzuspielen.

Die zwei Firmware-Versionen liegen bei Casio zum freien Herunterladen bereit und können von jedem aufgespielt werden, der über einen Internet-Zugang, grundlegende Englischkenntnisse und ein Minimum an technischem Verständnis verfügt. Bevor man aber loslegt, sollte man überprüfen, ob die Kamera eventuell nicht schon werkseitig mit einer der beiden neuen Firmwareversionen bespielt wurde – vor allem dann, wenn man die Kamera erst kürzlich erworben hat. Zum Überprüfen der bereits in der Kamera installierten Firmwareversion braucht man die Kamera lediglich mit niedergehaltener Menü-Taste einzuschalten. Ist die angezeigte Versionsnummer kleiner als 1.10 bzw. 1.1B, kann man seiner Kamera die neue Firmware verpassen. Dazu braucht man nur die unten angegebene Seite aufzusuchen und sich dort nach Eingabe der Kamera-Seriennummer die entsprechende Datei herunter zu laden. Ein Doppelklick auf das Dateisymbol reicht, damit die eigentliche Firmware extrahiert wird. Die somit gewonnene Datei mit dem Namen EX-Z850.BIN kopiert man dann in das Hauptverzeichnis des eingebauten Kameraspeichers oder einer Speicherkarte und wiederholt den oben beschriebenen Vorgang (Menü-Taste beim Einschalten gedrückt halten). Diesesmal müsste ein Hinweis erscheinen, in dem man gefragt wird, ob der Aktualisierungsvorgang wirklich vorgenommen werden soll. Bei Bestätigung der Eingabe startet die "Auffrischung" der Kamera. Ist alles problemlos verlaufen, braucht man nur noch einen Neustart (Ausschalten und wieder Einschalten) auszuführen, um den Updatevorgang korrekt abzuschließn.

Beim Aufspielen der Firmware gelten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen, d. h. dass eine Unterbrechung der Stromversorgung (z. B. wegen eines erschöpften Akkus) tunlichst vermieden werden sollte. Wie immer sei darauf hingewiesen, dass das Aktualisieren der Kamera durch den Anwender selbst auf eigene Verantwortung erfolgt. Wer sich nicht zutraut, diese – nicht ganz risikofreie – Operation selbst durchzuführen, sollte das Steuerprogramm nur dann wechseln, wenn die beschriebenen Probleme an der Kamera auftreten, beziehungsweise die Aktualisierung von einem Händler bzw. von einer Casio-Servicestelle vornehmen lassen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Graufilter sind das ideale Werkzeug für Langzeitbelichtungen. In diesem Tipp zeigen wir worauf zu achten ist. mehr…

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach