Amphibicams

Casio und Olympus mit neuen Unterwassergehäusen

2003-04-16 Mit den neuen Unterwasser- bzw. All-Wetter-Gehäusen EWC-1 von Casio (für die flachen Exilim Modelle) und der PT-Serie von Olympus (für die beiden Mju Digitalkameras, die kleine C-50 Zoom und die C-5050 Zoom) fühlen sich manche Digitalkameras von Casio und Olympus sowohl auf dem Land als auch unter Wasser in ihrem Element.  (Yvan Boeres)

Unterwassergehäuse Casio Waterproof Case EWC-1 [Foto: Casio]
  
  

Dank des neuen, wasserdichten Gehäuses EWC-1 für die S- und M-Modelle beweist die Casio Exilim-Familie Allround-Qualitäten bei Wind und Wetter. Die Digitalkameras Exilim EX-S1, EX-M1, EX-S2 und EX-M2 finden in dem handlichen Polycarbonat-Gehäuse optimal Schutz und können einem Wasserdruck von bis zu drei Metern Tiefe widerstehen. Das ist zwar nichts für hartgesottene Taucher, aber zum Schnorcheln reicht es allemal. Im kompakten (112,5 x 65,5 x 23 mm) und 76 Gramm (ohne Kamera) leichten Unterwassergehäuse lassen sich die genannten, ultraflachen Exilim-Digitalkameras einfach und schnell einsetzen und durch die praktischen, gummierten Kontrollelemente von außen bedienen. Auch das Blitzlicht der Kamera leistet unter Wasser stets seinen Dienst. Um das Gehäuse und die Exilim nicht aus den Augen zu verlieren, sind der Linsenrahmen und der Sicherungsbügel in auffälligem Signalgelb gehalten. Das Unterwassergehäuse EWC-1 wird inklusive Trageriemen, Silikonmasse und Anti-Beschlag-Lösung ausgeliefert und kostet rund 90 EUR. Die Markteinführung ist für Ende Mai vorgesehen.

   Unterwassergehäuse Olympus PT-015 [Foto: Olympus]
  

Ab sofort sind auch bei Olympus zumindest einige Unterwassergehäuse für Digitalkameras auch offiziell erhältlich. Wie in unserem digitalkamera.de-Artikel vom 12.06.2002 erwähnt, waren bisher einige Unterwassergehäuse der PT-Serie von Olympus bereits über parallele Vertriebskanäle in Deutschland und Europa beziehbar, doch Olympus Europa scheute sich aus garantierechtlichen Gründen davor, die Gehäuse offiziell über die eigenen Vertriebskanäle zu vertreiben. Olympus Europa hat nun (u. a. durch den Kauf einer Druckkammer zum Testen der Dichtigkeit der Gehäuse) alle Bedenken aus dem Weg geräumt und die Unterwassergehäuse PT-014, PT-015 und PT-016 ins Vertriebsprogramm aufgenommen. Das PT-014-Gehäuse nimmt dabei die Kamera C-50 Zoom auf, während das PT-015-Gehäuse für die C-5050 Zoom gedacht ist. Das Modell PT-016 eignet sich für die Kameras der µ[:mju]-Digital-Serie (Mju-300-Digital und Mju-400-Digital). Alle drei Gehäuse sind im Gegensatz zum EWC-1-Gehäuse von Casio auch bei größeren Wassertiefen einsetzbar, da sie einen Druck aushalten, der einer Wassertiefe von 40 Metern entspricht. Die Preise staffeln sich wie folgt: rund 160 EUR für das PT-016, rund 200 EUR für das PT-014 und rund 210 EUR für das PT-015. Die drei neuen Unterwassergehäuse sollen – laut Olympus – zum Frühjahr im Handel erhältlich sein.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Premium-Kompaktkameras aktualisiert

digitalkamera.de "Kaufberatung Premium-Kompaktkameras" aktualisiert

Sony DSC-RX100 VI, Fujifilm XF10, Panasonic Lumix LX100 II und andere Neuheiten mit aufgenommen und Testspiegel ergänzt. mehr…

127 Top-Angebote auf 16 Seiten im neuen Prospekt von FOTO KOCH

127 Top-Angebote auf 16 Seiten im neuen Prospekt von FOTO KOCH

Sony Alpha 7 II mit Zeiss 24-70 F4 OSS für 1.299 nach Cashback und 126 weitere Angebote im neuen Flyer – hier als PDF. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach