Gegen den Strich

Casio korrigiert Bildfehler mit neuer EX-Z1000-Firmware (V 1.02)

2006-09-13 Dass eine Kompaktkamera der 10-Megapixel-Klasse nicht nur mit Bildrauschen zu kämpfen hat, zeigt ein Update, das Casio heute Morgen im Support-Bereich seines Online-Auftritts veröffentlicht hat. Durch Einspielen einer neuen Firmware mit der Versionsnummer 1.02 wird nämlich dafür gesorgt, dass ein kleiner Bildfehler eliminiert wird, der bei der Benutzung mancher Best-Shot-Programme auf manchen Bildern auftreten kann. Die Kamera entsprechend zu aktualisieren, ist dabei keine große Sache, sofern man die Anweisungen genau befolgt.  (Yvan Boeres)

Casio Exilim EX-Z1000 [Foto: Casio] Die neue Firmware in der Version 1.02 sorgt dafür, dass ein Bildfehler korrigiert wird, der in den Best-Shot-Motivprogrammen "Altes Foto", "Visitenkarten und Dokumente" und "Whiteboard (die beiden Letzten als Bestandteil der Business-Shot-Einstellung) gelegentlich bzw. auf manchen Bildern in Form einer dünnen schwarzen Linie am unteren Bildrand auftreten konnte. Außerdem beinhaltet sie noch alle Verbesserungen, die bereits mit der Firmwareversion 1.01 erbracht worden: nämlich die Korrektur eines Farbreproduktionsfehlers, der sich in einigen seltenen Fällen (z. B. bei trübem Wetter oder bei Außenaufnahmen unter schwachen Lichtbedingungen) manifestieren konnte. Allerdings verliert die Kamera durch das Einspielen der neuen Firmware die Möglichkeit, Menüeinträge in russischer Sprache anzuzeigen – was aber die wenigsten deutschen Benutzer stören dürfte.

Das entsprechende Update-Programm liegt bei Casio zum freien Herunterladen bereit und kann von jedem aufgespielt werden, der über einen Internet-Zugang, grundlegende Englischkenntnisse und ein Minimum an technischem Verständnis verfügt. Bevor man aber loslegt, sollte man überprüfen, ob die Kamera eventuell nicht schon werkseitig mit der neuen Firmware bespielt wurde – vor allem dann, wenn man die Kamera erst kürzlich erworben hat. Zum Überprüfen der bereits in der Kamera installierten Firmwareversion braucht man die Kamera lediglich mit niedergehaltener Menü-Taste einzuschalten. Ist die angezeigte Versionsnummer kleiner als 1.02, kann man seiner Kamera die neue Firmware verpassen. Dazu braucht man nur die unten angegebene Seite aufzusuchen und sich dort nach Eingabe der Kamera-Seriennummer die entsprechende Datei herunter zu laden. Ein Doppelklick auf das Dateisymbol reicht, damit die eigentliche Firmware extrahiert wird. Die somit gewonnene Datei mit dem Namen EX-Z1000.BIN kopiert man dann in das Hauptverzeichnis des eingebauten Kameraspeichers oder einer Speicherkarte und wiederholt den oben beschriebenen Vorgang (Menü-Taste beim Einschalten gedrückt halten). Diesmal müsste ein Hinweis erscheinen, in dem man gefragt wird, ob der Aktualisierungsvorgang wirklich vorgenommen werden soll. Bei Bestätigung der Eingabe startet die "Auffrischung" der Kamera. Ist alles problemlos verlaufen, braucht man nur noch einen Neustart (Ausschalten und wieder Einschalten) auszuführen und müsste dann stolzer Besitzer einer Kamera sein, deren Firmware die Versionsnummer 1.02 trägt und die die o. g. Bildfehler nicht mehr produzieren dürfte.

Beim Aufspielen der Firmware gelten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen, d. h. dass eine Unterbrechung der Stromversorgung (z. B. wegen eines erschöpften Akkus) tunlichst vermieden werden sollte. Wie immer sei darauf hingewiesen, dass das Aktualisieren der Kamera durch den Anwender selbst auf eigene Verantwortung erfolgt. Wer sich nicht zutraut, diese – nicht ganz risikofreie – Operation selbst durchzuführen, sollte das Steuerprogramm nur dann wechseln, wenn die beschriebenen Probleme an der Kamera auftreten, beziehungsweise die Aktualisierung von einem Händler bzw. von einer Casio-Servicestelle vornehmen lassen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

Einzeltests zu vielen Kameras und eine ausführliche Objektiv-Übersicht – im 2. Halbjahr 2021 bei uns zum halben Preis. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach