Ermittlungen offiziell eingeleitet

Canon untersucht "Black Dot"-Phänomen der EOS 5D Mark II

2008-12-19 Manche wollen es gesehen haben, manche nicht: Das in Internet-Foren heiß diskutierte "Black Dot"-Phänomen, von dem einige Bilder der neuen Canon EOS 5D Mark II betroffen sind und das wir im ausführlichen digitalkamera.de-Test dieser Kamera (siehe weiterführende Links) kurz angesprochen haben, existiert aber reell, und Canon will der Ursache dieser Bildstörungen nun auf den Grund gehen. Diese manifestieren sich in Form kleiner schwarzer "Sprenkeln" an der rechten Seite mancher hellen kleinen Lichtpunkte im Bild. Mit untersuchen will Canon das Auftauchen von Streifenrauschen auf manchen Bildern; für beide Probleme will man auch an einer Lösung (z. B. durch ein Firmware-Update) arbeiten. Die offizielle Servicenotiz liegt auf den asiatischen Canon-Seiten im Internet in englischer Sprache vor, wobei Canon dort nur angibt, sich der Sache angenommen zu haben und noch keinen konkreten Termin für die Lösungsfindung nennt. Also heißt es für Black-Dots-Geplagte: Weiterhin abwarten und Tee trinken.  (Yvan Boeres)

  • Bild Canon EOS 5D Mark II [Foto: MediaNord]

    Canon EOS 5D Mark II [Foto: MediaNord]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Die besten Kameras aller Klassen für ein Budget von maximal 1.000 Euro im großen digitalkamera.de-Vergleichstest. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach