Für Sternengucker

Canon bringt EOS 60Da für Astrofotografie

2012-04-03 Mit der EOS 60Da bringt Canon eine modifizierte EOS 60D auf den Markt, die speziell an die Bedürfnisse der Astrofotografie angepasst wurde. Dies betrifft einerseits den Tiefpassfilter, der mit seiner erweiterten Infrarotempfindlichkeit auch langwelliges Hα Licht (hydrogen-alpha) passieren lässt, damit der 18 Megapixel auflösende CMOS-Bildsensor dieses erfassen kann. Andererseits besitzt die digitale Spiegelreflexkamera einen erweiterten Lieferumfang.  (Benjamin Kirchheim)

Canon EOS 60Da [Foto: Canon]Um mit der Kamera unabhängig vom Akku arbeiten zu können, befindet sich das Netzteil ACK-E6 AC im Lieferumfang. Außerdem liegt der Fernauslöse-Adapter RA-E3 im Karton. Dieser ermöglicht den Anschluss des optional erhältlichen Kabelfernauslösers mit Timer-Funktion TC-80N3. Damit sind Intervallaufnahmen, auch mit langen Bulb-Belichtungszeiten, programmierbar. Es ist aber auch möglich, die Kamera per USB mit einem Computer (Mac oder PC) zu verbinden und mit Hilfe der EOS-Utility-Software zu steuern. Die Fotos werden dann direkt auf dem Computerbildschirm angezeigt.

Die sonstige Ausstattung entspricht der normalen EOS 60D. Dazu gehört der schwenk- und klappbare, über 1 Mio. Bildpunkte auflösende Drei-Zoll-Bildschirm inklusive LiveView-Funktion, der Signalverarbeitungsprozessor Digic 4 und ein ISO-Empfindlichkeitsbereich bis 6.400 beziehungsweise 12.800 per Erweiterung. Die Canon EOS 60Da ist ab Ende April 2012 zu einem Preis von knapp 1.400 EUR erhältlich.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Dieser Fototipp zeigt, wie Filter auf ein Objektiv geschraubt werden und was zu tun ist, wenn ein Filter mal festsitzt. mehr…

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Die große Franzis-Fotobibliothek: 6.265 Seiten als PDF für nur 29,95 €

Die große Franzis-Fotobibliothek: 6.265 Seiten als PDF für nur 29,95 €

25 PDF-E-Books u. a. zu Natur-, Städte- und Reise-, Tier-, Familien-, Akt-, Makro- und Schwarz-Weiß-Fotografie. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.