Neuer Weitwinkelrekord

Canon EF 11-24mm 1:4L USM mit besonders großem Bildwinkel

2015-02-06 Mit dem EF 11-24mm 1:4L USM stellt Canon einen neuen Weitwinkelrekord auf, denn bisher begannen Kleinbildobjektive erst bei 12 Millimeter. Doch damit nicht genug: Den großen Bildwinkel will Canon auch besonders verzeichnungsfrei auf den Vollformatsensor bannen, was Landschafts- und Architekturfotogrtafen aufhorchen lassen sollte. das EF 11-24mm 1:4L USM erweitert das Angebot an EF-Objektiven des Herstellers Canon auf nunmehr 71 Modelle.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Das Canon EF 11-24 mm 4.0 L USM besitzt nicht nur den bisher größten Bildwinkel aller Vollformatobjektive, sondern soll obendrein auch nahezu verzeichnungsfrei abbilden. [Foto: Canon]

    Das Canon EF 11-24 mm 4.0 L USM besitzt nicht nur den bisher größten Bildwinkel aller Vollformatobjektive, sondern soll obendrein auch nahezu verzeichnungsfrei abbilden. [Foto: Canon]

Das neu entwickelte Objektiv verwendet im Aufbau drei asphärische Linsen, darunter ein geschliffenes asphärisches Element. Canon betont, dass die optische Verzeichnung bereits objektivseite besonders gut auskorrigiert sei. Damit soll es sich besonders gut für Landschafts- und Architekturaufnahmen eignen, insbesondere im Zusammenspiel mit den beiden neuen 50 Megapixel auflösenden Vollformat-DSLRs EOS 5DS und 5DS R. Aufgrund der großen gewölbten Frontlinse und des großen Bildwinkeln ist allerdings ein Einsatz optischer Einschraubfilter nicht möglich. Eine Filterschublade, wie sie bei besonders großen Teleobjektiven zum Einsatz kommt, gibt es ebenfalls nicht. Die Sonnenblende ist bereits in die Objektivkonstruktion integriert. Die robuste Konstruktion des L-Objektivs verfügt über einen Spritzwasserschutz, der Ultraschallautofokusmotor USM soll für eine leise, schnelle und präzise Fokussierung sorgen, über den manuellen Fokusring ist jederzeit ein Eingreifen seitens des Fotografen möglich. Ab Ende Februar 2015 soll das Canon EF 11-24mm 1:4L USM für knapp 3.000 Euro erhältlich sein.

Hersteller Canon
Modell EF 11-24 mm 4.0 L USM
Unverbindliche Preisempfehlung 2.999,00 €
Bajonett Canon EF
Brennweitenbereich 11-24 mm
Lichtstärke (größte Blende) F4 (durchgängig)
Kleinste Blendenöffnung F22
Linsensystem 16 Linsen in 11 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
KB-Vollformat ja
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 280 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 108 x 132 mm
Objektivgewicht 1.180 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Starke, smarte Flächenleuchten zum attraktiven Preis

Starke, smarte Flächenleuchten zum attraktiven Preis

Die neuen Lumen Panels 600Bi und 900Bi bieten viel Leistung, natürliche Farbwiedergabe und umfangreiche Ausstattung. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.