Epson Stylus Photo 900

CDs und DVDs in Fotoqualität bedrucken für nur 250 EUR

2003-02-01 Mit dem Stylus Photo 900 präsentiert Epson den jüngsten Neuzugang aus der Stylus Photo-Produktlinie. Der mit 250 EUR günstige Foto-Tintenstrahldrucker ist das einzige Gerät seiner Preisklasse, das in Fotoqualität direkt auf CDs und DVDs drucken kann.  (Yvan Boeres)

Epson Stylus Photo 900 [Foto: Epson]
  
  
Für die Möglichkeit, geeignete CD- und DVD-Rohlinge direkt in Fotoqualität zu bedrucken, musste man bei Epson bisher deutlich mehr Geld ausgeben: mindestens 550 EUR für den Epson Stylus Photo 950. Der neue Stylus Photo 900 schafft das für weniger als die Hälfte des Preises. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Epson CD-Print-Software können die entsprechenden Designs direkt entworfen und gedruckt werden – die unkomplizierten Werkzeuge der Software bieten dabei Unterstützung bei der Positionierung von Texten, Bildern und Logos. Wie der Stylus Photo 950 hat der neue Drucker auch eine Rollenpapierhalterung, die den Einsatz von Rollenpapier von 100 und 210 mm Breite ermöglicht.

Hat der Stylus Photo 900 diese beiden Features vom Stylus Photo 950 "geerbt", hat er bei den restlichen Ausstattungsmerkmalen mehr mit dem Stylus Photo 915 gemeinsam. So setzt der Stylus Photo 900 wie der 915 auf die so genannte RPM-Technologie (Resolution Performance Management), die bei Verwendung geeigneter Medien in horizontaler Richtung 5.760 "optimierte" dpi (O-Ton Epson) aufs Papier bringen kann. Gemeinsam mit dem Stylus Photo 915 hat der neue Stylus Photo 900 auch noch die Variable Sized Droplet-Technologie (mit in der Größe modulierbaren Tintentröpfchen bis zu einer Minimalgröße von vier Pikolitern), den Sechs-Farben-Druck, die Möglichkeit randlos zu drucken, die Unterstützung der Druckoptimierungstechnologien Print Image Matching II und EXIF 2.2/Print sowie die mitgelieferte Software. Diese besteht unter anderem aus der Epson PhotoQuicker-Software (Index-Prints, Drucklayout, grobe Bildverarbeitungsfunktionen usw.) sowie aus der Print Image Framer-Software, dessen Hauptfunktion es ist, Bilder mit vielen individuellen Rahmenvarianten zu versehen. Lediglich die Direktdruck-Funktionalität (u. a der eingebaute Speicherkarten-Steckplatz) des Stylus Photo 915 hat der, auch etwas anders aussehende Stylus Photo 900, nicht.

Der Stylus Photo 900 scheint also eine "Kreuzung" zwischen dem Stylus Photo 950 und dem Stylus Photo 915 zu sein, bei welcher der Schwerpunkt auf das Bedrucken von CDs und DVDs gelegt wurde. In ihrer Pressemitteilung erwähnt die Firma Epson auch noch den in den Tintenpatronen integrierten Intellidge Chip, der offiziell zur Speicherung der genauen Tintenstände und zur Kontrolle des Tintenverbrauchs dienen soll. Im Druck soll der Stylus Photo 900 eine Geschwindigkeit von maximal 9 Seiten pro Minute (beim monochromen Textdruck) erreichen; ein A4-Foto soll in ca. 4,5 Minuten fertig sein. Treiber für den Stylus Photo 900 gibt es für die Betriebssysteme Microsoft Windows (95/98/2000/Me/XP) und MacOS (OS 8.1 bis 9.x, 10.1 oder höher). Neben einer USB-Schnittstelle verfügt der Drucker über eine Parallel-Schnittstelle. Der Epson Stylus Photo 900 ist ab Februar 2003 zum oben genannten Preis von rund 250 EUR im Handel erhältlich.


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Neat Projects sorgt für menschenleere Fotos von Sehenswürdigkeiten

Neat Projects sorgt für menschenleere Fotos von Sehenswürdigkeiten

Die Fotosoftware Neat projects entfernt automatisch alle beweglichen Objekte und Personen aus dem Bild. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…