Reiseführer über Digitalkameras

Buchtipp "Reisefotografie digital"

2003-03-28 Im handlichen Format eines Taschen-Reiseführers präsentiert sich das Buch "Reisefotografie digital" aus dem Reise Know-How Verlag. Dies ist kein Wunder, denn der Verlag ist auf Reiseführer spezialisiert und weiß auch, dass so ein Buch starken Beanspruchungen ausgesetzt ist. Eine robuste Fadenheftung sorgt deshalb dafür, das es nicht "aus dem Leim geht". Auch der Inhalt ist große Klasse. Der Autor Volker Heinrich versteht es, Digitalfoto-Einsteigern (oder Umsteigern) das nötige Wissen lebendig zu vermitteln und gibt viele nützliche Anregungen. Damit ist dieses Taschenbuch der ideale Reisebegleiter für die ersten Reisen mit der Digitalkamera.  (Jan-Markus Rupprecht)


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Adobe Photoshop Lightroom CC kostenlos legal als Bildverwaltung nutzen

Adobe Photoshop Lightroom CC kostenlos legal als Bildverwaltung nutzen

Ohne Raw-Konverter kann Lightroom dauerhaft kostenlos als leistungsfähige Bildverwaltung genutzt werden. mehr…

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 52, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.