Familien-Album

Bildverwaltung und mehr für Einsteiger mit Adobe Photoshop Album

2003-01-11 Adobe Systems kündigt mit Adobe Photoshop Album eine Software für Windows-PCs an, mit der Familien und Hobbyfotografen ihre schönsten digitalen Momentaufnahmen immer griffbereit haben. Die neue Lösung aus der Photoshop-Produktfamilie ist für Endkunden geeignet, die ihre Fotos schnell und einfach finden, optimieren, speichern und untereinander austauschen möchten.  (Yvan Boeres, Public Relations)

Adobe Photoshop Album [Packshot: Adobe]
  
  
Mit Photoshop Album lassen sich im Handumdrehen Bilder sortieren, kategorisieren und zusammenstellen. Mit nur wenigen Mausklicks werden die Schnappschüsse per E-Mail verschickt, auf CD gebrannt oder online gestellt. Dank ausgeklügelter Sortier-Funktionen findet der Anwender jede digitale Aufnahme mit nur einem Klick. Photoshop Album ordnet die Aufnahmen automatisch nach dem Datum. Ein Zeitstrahl zeigt die Fotos, die in einem bestimmten Zeitraum gemacht wurden. Eine detaillierte Kalenderansicht gibt den exakten Tag und Monat an. Mit Hilfe von Markierungen ist eine noch konkretere Sortierung, beispielsweise nach Personen, Orten, Anlässen oder anderen Kategorien, möglich.

Photoshop Album bietet eine Vielzahl an Werkzeugen, um die Qualität der Fotos zu optimieren. Mit einem Klick werden "Rote-Augen-Effekte" behoben oder Farbe, Kontrast und Helligkeit verändert. Für eine erweiterte Bildbearbeitung sind die Daten leicht in Adobe Photoshop Elements 2.0 zu integrieren. Eine weitere Hilfefunktion, der so genannte "Wizard", zeigt, wie Grußkarten, Kalender, Alben, Webfotoseiten und sogar 3D-Galerien erstellt werden. Um die optimale Leistung bei der Bearbeitung aus Intel-basierten Rechnern zu holen, wurden bei Photoshop Album entsprechende Prozessor-Optimierungen integriert. Auch die Sicherung der Fotos auf CD oder DVD ist mit Photoshop Album kinderleicht. Die US-Version bietet darüber hinaus direkte Links zu Online-Service-Providern, um professionelle Foto-Services zu nutzen. Adobe plant, diese Option auch in die deutschen Version zu integrieren.

Mit Photoshop Album können Anwender ihre eigenen Bild-Geschichten als virtuelle Dia-Schauen gestalten, die mit Beschriftungen, Videosequenzen und Hintergrund-Musik angereichert werden. Die neue Software bietet neben Adobe Photoshop Elements 2.0 als einzige Digitalfotografie-Lösung für Consumer die Möglichkeit, Dateien in dem allgegenwärtigen Adobe Portable Document Format (PDF) zu erstellen. Die Template-basierten Slide-Shows werden als PDF-Files gesichert und über den Adobe Acrobat Reader geöffnet. Dieser kann kostenlos von der Adobe-Website herunter geladen werden. Anwender müssen sich dann keine Gedanken mehr darüber machen, in welchem Format sie ihre Werke abspeichern, damit der Empfänger diese öffnen kann. Adobe Photoshop Album wird für Windows 98 SE, 2000, ME und XP angeboten. Die deutschsprachige Version von Photoshop Album wird im Laufe des ersten Quartals 2003 für ca. 55 EUR erhältlich sein.


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vierter Teil des digitalkamera.de-FotoMOOC gestartet

Vierter Teil des digitalkamera.de-FotoMOOC gestartet

Der kostenlose Kurs ist für Einsteiger, die eine (neue) Kamera suchen und fotografische Grundlagen verstehen möchten. mehr…

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Fotos nachträglich fokussieren

Fotos nachträglich fokussieren

Normalerweise wird erst fokussiert und dann fotografiert. Bei Panasonic und Olympus geht das jedoch auch umgekehrt. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…