Gewinnspiel-Newsletter-Ankündigung

Bildbearbeitungsmonitor, Software und Foto-Seminare zu gewinnen

2021-08-12 Nach längerer Zeit werden wir nächste Woche wieder einmal einen Gewinnspiel-Newsletter verschicken. Die Preise dürften für jeden Fotografen attraktiv sein: Zu gewinnen gibt es einen 27-Zoll-Bildbearbeitungsmonitor ViewSonic VP2768A, fünf Exemplare der Skylum Luminar AI Bildbearbeitungs-Software sowie drei Foto-Seminare der Foto-Gregor-Gruppe mit frei wählbarem Thema aus dem umfangreichen Angebot (Präsenz-Kurs oder Schulungsvideo).  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild  [Foto: ViewSonic]
  • Bild  [Foto: ViewSonic]
  • Bild  [Foto: ViewSonic]

Falls Sie unseren Gewinnspiel-Newsletter noch nicht abonniert haben, wäre jetzt also ein guter Zeitpunkt das nachzuholen. Dazu benötigen Sie kein digitalkamera.de-Benutzerkonto. Einfach ganz oben in der kleinen Kopfzeile auf "Newsletter" klicken (oder direkt auf diesen Link) und auf der Seite "Kostenlose digitalkamera.de-Newsletter" den untersten auswählen ("Gewinnspiel-Newsletter") und bei Bedarf weitere Newsletter. Ihre E-Mail-Adresse geben wir übrigens niemals weiter, die ist nur für den Newsletter-Versand, der ausschließlich über unseren eigenen Server erfolgt. Wenn Sie bereits ein digitalkamera.de-Benutzerkonto haben und eingeloggt sind, können Sie die von Ihnen abonnierten Newsletter jederzeit im Benutzerkonto unter "Newsletter" verwalten (oder direkt mit diesem Link).

Die Chance bei unserem Gewinnspiel einen Preis zu gewinnen ist übrigens riesengroß im Vergleich mit vielen anderen Gewinnspielen. Das liegt zum einen daran, dass der Verteiler unseres Gewinnspiel-Newsletters mit gut 5.000 Empfängern recht überschaubar ist. Zum anderen haben wir nahezu immer mehrere Preise, in diesem Fall 9 Stück. Damit errechnet sich theoretisch eine Wahrscheinlichkeit von rund 555 zu 1. Tatsächlich ist sie aber noch weitaus besser, denn natürlich öffnet nicht jeder Empfänger den Newsletter und von denen, die ihn öffnen nimmt nicht jeder auch am Gewinnspiel teil. Sie könnten also realistisch eher von einer 300-zu-1-Chance ausgehen. Und es kommt noch besser: Aus der Vergangenheit wissen wir, dass sich nicht alle Teilnehmer wirklich die Mühe machen, die richtigen Antworten auf unsere Preisfragen zu finden (zu jedem Gewinn gibt es eine Preisfrage). Die Fragen sind durchaus "echte Quizfragen" deren richtige Antwort oft eine kurze Recherche erfordern wird. Zieht man also die falsch geratenen Antworten ab, kann die Gewinn-Wahrscheinlichkeit mit richtigen Antworten durchaus im Bereich von ungefähr 100 bis 200 zu 1 liegen.

Und hier sind die Preise für unseren kommenden Gewinnspiel-Newsletter, den wir nächste Woche versenden:

Bildbearbeitungsmonitor ViewSonic VP2768A

Den hardware-kalibrierbaren Bildbearbeitungsmonitor ViewSonic VP2768A mit 27 Zoll Bilddiagonale hat ViewSonic Anfang dieses Jahres vorgestellt, im März hatten wir ein Exemplar im Test. Für unseren Gewinnspiel-Newsletter hat uns ViewSonic netterweise ein nagelneues Gerät zur Verfügung gestellt. Der VP2768A ermöglicht nicht nur farbverbindliches Arbeiten bei der Bildbearbeitung oder beim Layouten, er eignet sich genauso gut für Office-Anwendungen.

  • Bild Luminar AI Funktion zur Verbesserung von Landschaftsaufnahmen. [Foto: Skylum]

    Luminar AI Funktion zur Verbesserung von Landschaftsaufnahmen. [Foto: Skylum]

  • Bild Die Sky-Replacement-Funktion in Luminar AI bietet seit dem Update 2 die Möglichkeit, den Himmel in Wasserflächen zu reflektieren. [Foto: Skylum]

    Die Sky-Replacement-Funktion in Luminar AI bietet seit dem Update 2 die Möglichkeit, den Himmel in Wasserflächen zu reflektieren. [Foto: Skylum]

  • Bild Im neuesten Luminar Update (Update 4) ist eine ausgefeilte Porträt-Bokeh-Automatik hinzugekommen. [Foto: Skylum]

    Im neuesten Luminar Update (Update 4) ist eine ausgefeilte Porträt-Bokeh-Automatik hinzugekommen. [Foto: Skylum]

Wer einen modernen Laptop-Computer mit USB-C-Anschluss daran betreibt, kommt möglicherweise sogar mit einer einzigen Kabelverbindung für den Laptop aus. Der ViewSonic VP2768A besitzt nämlich einen USB-C-Anschluss mit Power-Delivery-Funktion,er kann also geeignete Laptops mit Strom versorgen. Über dasselbe Kabel laufen dann auch das Monitor-Signal und ein schnelles USB 3.2. Alle weiteren Anschlüsse, wie drahtgebundenes Netzwerk, Maus, Tastatur, Kartenlesegeräte und Drucker werden einfach an den Monitor angeschlossen. Und wenn man den Laptop mitnehmen möchte, braucht man nur ein einziges Kabel abzuziehen – sehr praktisch.

  • Bild Broschüre Fotokurse der FOTO GREGOR GRUPPE 2021/2022. [Foto: Foto Gregor Gruppe]

    Broschüre Fotokurse der FOTO GREGOR GRUPPE 2021/2022. [Foto: Foto Gregor Gruppe]

Herkömmliche Anschlüsse wie HDMI oder Display Port hat der ViewSonic VP2768A aber selbstverständlich auch. Auch an Durchschleifen des Signals an weitere Monitore beherrscht er. Sein AH-IPS-Panel mit weitem Betrachtungswinkel hat eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Der Preis von weniger als 500 € ist zudem eine echte Ansage und macht modernste Bildbearbeitungsmonitor-Technik jetzt auch für Heimanwender erschwinglich. Noch günstiger geht es nur über unseren Gewinnspiel-Newsletter, denn unter den Teilnehmern mit richtig beantworteter Preisfrage verlosen wir bzw. unserer Zufallsgenerator ein Exemplar dieses Monitors, der dann direkt von der digitalkamera.de-Redaktion zu Ihnen geschickt wird.

5 x Bildbearbeitungsprogramm Skylum Luminar AI

Luminar AI machte als neuartiges Bildbearbeitungsprogramm in letzter Zeit von sich reden. Es ist der erste Bildeditor, der vollständig auf künstlicher Intelligenz beruht. Innovative Technologien bieten ganz neue Möglichkeiten, den eigenen Ideen Ausdruck zu geben. Luminar AI erledigt alle Schritte im Bearbeitungsprozess, die nicht so spannend sind, so dass man sich auf den kreativen Part konzentrieren kann. Dabei ist egal, ob man schon jahrelange Erfahrung hat oder Anfänger ist. Mit Luminar AI kann jeder fantastische Ergebnisse erzielen. Luminar AI gibt es für MacOS genauso wie für Windows oder als Plugin für Photoshop, Lightroom oder Apple Photos. Gleich fünf Exemplare verlosen wir im nächsten Gewinnspiel-Newsletter unter den Teilnehmern mit der richtigen Antwort auf unsere Frage, die sich natürlich auf Luminar AI bezieht.

3 x frei wählbarer Fotokurs der Foto-Gregor-Gruppe

Die Foto-Gregor-Gruppe mit Ladengeschäften in Köln, Hamburg, München, Bremen, Hannover, Kiel, Lübeck und Braunschweig spendiert drei Fotokurse für unsere Verlosung. Im Programm sind Kameratechnik-Kurse für Einsteiger und für Fortgeschrittene. Dazu gibt es Workshops zur Architekturfotografie, Städte bei Nacht, Zoo-Safaris und Foto-Works. Außerdem spezielle Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Panasonic und Sony Kurse. Außerdem ein mehrtägiger Einsteigerkurs zu Adobe Lightroom Classic. Dabei können die glücklichen Gewinner frei wählen an welchem der zahlreichen Themen und Termine sie teilnehmen möchten oder ob sie lieber ein Schulungsvideo zum Herunterladen oder auf USB-Stick per Post haben möchten.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

Einzeltests zu vielen Kameras und eine ausführliche Objektiv-Übersicht – im 2. Halbjahr 2021 bei uns zum halben Preis. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 56, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.