Bildbearbeitungsmonitor

BenQ stellt PhotoVue SW240 Bildbearbeitungsmonitor vor

2018-04-26 BenQ stellt mit dem PhotoVue SW240 den Nachfolger des erfolgreichen SW2700PT vor. Damit erweitert BenQ das Produktsortiment um einen weiteren kostengünstigen Monitor für das farbverbindliche Arbeiten von Amateurfotografen. Der SW240 besitzt ein 24" (60 cm) großes IPS-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Farbraumabdeckung von 100 Prozent sRGB und 99 Prozent AdobeRGB sowie der Möglichkeit, eine Hardwarekalibration durchzuführen.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild BenQ PhotoVue SW240. [Foto: BenQ]

    BenQ PhotoVue SW240. [Foto: BenQ]

  • Bild Die Höhenverstellung des PhotoVue SW240 ermöglicht einen Hub von 14 cm. [Foto: BenQ]

    Die Höhenverstellung des PhotoVue SW240 ermöglicht einen Hub von 14 cm. [Foto: BenQ]

  • Bild Auf der Unterseite besitzt der SW240 die verschiedenen Anschlüsse. [Foto: BenQ]

    Auf der Unterseite besitzt der SW240 die verschiedenen Anschlüsse. [Foto: BenQ]

  • Bild Auf der linken Seite sind der Speicherkartenleser und zwei USB-3.0-Schnittstellen zu finden. [Foto: BenQ]

    Auf der linken Seite sind der Speicherkartenleser und zwei USB-3.0-Schnittstellen zu finden. [Foto: BenQ]

Seit farbtreue Monitore mit Hardwarekalibrierung auch für Fotoamateure erschwinglich geworden sind, gibt es kaum einen renommierten Monitorhersteller, der nicht mindestens einen solchen Bildschirm im Programm hat. Mit dabei ist auch der Elektronikkonzern BenQ, der den Nachfolger zum erfolgreichen Monitor SW2700PT in Form das SW240 vorstellt.

Der SW240 gehört zur PhotoVue-Serie und besitzt ein IPS Panel mit einem Seitenverhältnis von 16:10 und einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Die LED-Hintergrundbeleuchtung erreicht maximal 250 cd/m². Neben einer HDMI-Schnittstelle (1.4) stehen zwei USB-3.0-Anschlüsse und ein USB-3.0-Eingang zur Verfügung. Ein intern per USB 3.0 gekoppeltes 7-in-1-Kartenlesegerät ist ebenfalls integriert. Auch ein DVI-DL- und ein Display-Port-Anschluss stehen dem Anwender zur Verfügung, um den PhotoVue SW240 an den eigenen Rechner zu koppeln. Der SW240 wird werkseitig kalibriert ausgeliefert. Der Monitor besitzt eine 14-Bit-LUT (Lookup Table), auf die die ermittelten Kalibrierungsdaten geschrieben werden. Die BenQ Kalibrationssoftware ist kompatibel mit den Kolorimetern X-Rite i1 Display Pro, i1 Pro, i1 Pro 2  und dem Datacolor Spyder 4 sowie 5. Die Farbabweichung des Monitors ist Delta E von kleiner oder gleich 2. Das bedeutet, dass ein geringer Farbunterschied auftreten kann, der einem geübten Auge auffallen kann. Zudem besitzt der Monitor dedizierte Betriebsarten zum schnellen Farbraumwechsel. Der PhotoVue SW240 ist ab April 2018 für circa 450 Euro im Fachhandel erhältlich.

Hersteller BenQ
Modell PhotoVue SW240
Diagonale 24'' (60 cm)
Panel-Technologie IPS
Hintergrundbeleuchtung LED
Seitenverhältnis 16:10
Pixelabstand 0,270 mm
Betrachtungswinkel horizontal: 178°, vertikal: 178°
Kontrastverhältnis 1.000:1
Dynamischer Kontrast 20.000.000:1
Leuchtstärke 250 cd/m²
Reaktionszeit 5 ms (Grau zu Grau)
– ms (Schwarz zu Schwarz)
Farben 107.000.000 Mio.
Farbraum 100 % (sRGB), 99 % (AdobeRGB)
Auflösung 1.920 x 1.200 Pixel
Hardwarekalibrierbar ja
Farbmessgerät integriert nein
USB-Eingänge 1 x USB 3.0
USB-Ausgänge 2 x USB 3.0
HDMI-Anschluss Eingang: HDMI (Typ A), Version 1.4
Lookup-Table 14 Bit
Anschlüsse Display Port
Netzteil intern, Leistungsaufnahme: 55 Watt
Abmessungen B x H x T 55 x 43 x 30 cm
Gewicht 6,70 kg
Höhenverstellung ja, 14 cm
Bildschirmneigung ja, von -5° bis 20°
Bildschirm schwenkbar (rechts/links) ja, von 45° bis 45°
Pivot-/Portrait-Funktion ja (drehbar im Uhrzeigersinn)
Lautsprecher eingebaut nein
Anmerkungen 7 in 1 Kartenleser USB 3.0; VESA-Mount (100x100 mm), Delta E <= 2
Preis (UVP) 449,00 EUR

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Newsletter abonnieren und E-Book Profibuch Aktfotografie erhalten

Newsletter abonnieren und E-Book "Profibuch Aktfotografie" erhalten

Lichtsetzung und passende Ausstattung. Der richtige Umgang mit dem Model. Aktfotografie im Heimstudio und outdoor. mehr…

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Fotorucksäcke kaufen ist nicht schwer? Bei der Vielzahl an Optionen manchmal doch. Der Fototipp hilft bei der Auswahl. mehr…

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Bildbearbeitung für mehr Spaß am Fotografieren – jetzt gratis für neue digitalkamera.de-Newsletter-Abonnenten. mehr…

Fotos nachträglich fokussieren

Fotos nachträglich fokussieren

Normalerweise wird erst fokussiert und dann fotografiert. Bei Panasonic und Olympus geht das jedoch auch umgekehrt. mehr…

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 47, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach