Zweite Generation

Aufsteckblitz Nissin Di866 Mark II für Canon und Nikon

2011-04-24 Nissin hat das Flaggschiff seiner Systemblitze Di866 nach zwei Jahren einer gründlich überarbeitet und stellt nun unter dem Namenszusatz Mark II den Nachfolger vor. Dieser punktet mit einigen Verbesserungen wie einem Blitzschuh aus Metall oder einer modifizierten Mechanik des Blitztubus, die für ein kaum mehr hörbares Zoomgeräusch sorgen soll. Dazu kommen Extras wie ein integrierter Zweitreflektor, die Stroboskopfunktion oder drahtloses Blitzen als Master und Slave. Dies alles erhält man zu einem wesentlich günstigeren Preis als bei den Originalherstellern.  (Daniela Schmid)

Anschluss Nissin Di866 Mark II
[Foto: Nissin]Eine weitere Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell ist der Überhitzschutz. Hoch empfindliche Sensoren warnen den Fotografen bei drohender Überhitzung, damit es zu keinem Leistungsabfall kommt oder der Blitz gar beschädigt wird. Der Di866 Mark II unterstützt High Speed in allen Blitzmodi. Außerdem wurde seine Slave-Funktion verbessert. Er kann nach wie vor wahlweise als Master oder Slave beim drahtlosen Blitzen eingesetzt werden. Eine neue Buzzer-Funktion meldet per Piepton die erfolgreiche Auslösung des Slave-Blitzes über den Master. Diese Funktion lässt sich an- oder abschalten. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit ein Update der Blitzsoftware über die USB-Schnittstelle des Computers durchzuführen.

Zur weiteren Ausstattung gehört ein manuell steuerbarer Zoomreflektor, der einen Brennweitenbereich von 24 bis 105 Millimeter abdeckt. Mit Diffusor erreicht man 18 Millimeter. Der Reflektor lässt sich horizontal um 90° nach links und 180° nach rechts schwenken. Vertikal stehen 90° nach oben zur Verfügung. Ein integrierter Zweitreflektor kann zusätzlich als frontaler Aufhellblitz genutzt werden (Leitzahl 12 bei kleinbildäquivalenten 35 Millimeter Weitwinkel). Das laut Nissin einfach zu bedienende Farbdisplay auf der Blitzrückseite besitzt einen Lagesensor, der dafür sorgt, dass sich das Display bei Hochformataufnahmen automatisch mitdreht. Über Farbsymbole kann man folgende Einstellungen vornehmen: Vollautomatik, TTL-Programm-Blitzmodus, manueller Blitzmodus, Stroboskop-Modus, kabelloser Fernauslösemodus und anwenderspezifische Einstellungen. Der Nissin Di866 Mark II ist für die Kameras von Canon, Nikon und Sony für 340 EUR im Handel erhältlich. Im Lieferumfang sind eine Tasche, ein Ministänder und eine herausziehbare Diffusorscheibe enthalten. Die genaue Kompatibilität kann auf der Website von Nissin überprüft werden. Die Marke Nissin wird in Deutschland vom Hapa Team in Eching bei München vertrieben.


Nissin Di866 Mark II [Foto: Nissin]
Hersteller Nissin
Modell Di866 Mark II
Systemkompatibilität Canon, Nikon, Sony
Leitzahl (bei ISO 100 und 50 mm Brennw.) 60 (105 mm), 40 (35 mm)
Farbtemperatur Blitzlicht (K) 5.600
Brenndauer (s) 1/300 - 1/3.000
Betriebsmodi Canon E-TTL und E-TTL II und Nikon i-TTL und i-TTL-BL und Sony ADI/P-TTL
Leuchtwinkel (mm entspr. KB-Brennweite) 24-105 
Brennweitenanpassung manuell
Blitzkopf
aufstellbar
neigbar
schwenkbar (links/rechts)

ja

ja
2. Blitzreflektor ja
Selbstabschaltung ja
Blitzladezeit (s) 5,5
Stromversorgung k. A.
AF-Hilfslicht eingebaut ja
Blitzbelichtungskorrektur manuell zwischen 1/1 und 1/128
Synchr. auf den 2. Vorhang ja
Highspeed-Blitzsynchronisation ja
Blitzbelichtungsreihen k. A.
Stroboskopfunktion a
Pilotlicht-Funktion (Einstell-Licht) ja
Drahtlose Blitzsteuerung ja
Sonstiges Einsatz als Master und Slave
Abmessungen (B x H x T in mm) 134 x 74 x 110
Gewicht (g, ohne Batterien) 380
Mitgeliefertes Zubehör Herausklappbarer Diffuso, Tasche, Ständer
Zubehör optional
Markteinführungstermin April 2011
Preisempfehlung (ca. EUR) 340
 

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

In diesem Fototipp erklären wir, wieso der Polfilter in jede Fototasche gehört, was er kann und was zu beachten ist. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 200 € sparen

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 200 € sparen

Bis zu 100 € spart man beim SpyderX Elite. Das neue Farbmessgerät ColorReader EZ kostet mit ca. 30 % Rabatt nur 49 €. mehr…

FOTOPROFI Blue Week – täglich neue Angebote, schnell sein lohnt sich

FOTOPROFI Blue Week – täglich neue Angebote, schnell sein lohnt sich

Top-Angebote von Sony, Fujifilm, Panasonic, Canon, Nikon, Olympus und Tamron. Dazu 10 % auf Taschen, Rucksäcke, Stative. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.