Gut präsentiert

Aquasoft veröffentlicht "Diashow 8 Ultimate"

2013-03-26 Nachdem die Potsdamer Softwareschmiede Aquasoft Ende 2011 die Präsentationssoftware „Diashow 7 Blue Net“ vorstellte, wird nun die Präsentationssoftware Diashow 8 Ultimate präsentiert. Bei der „Diashow 7 Blue Net“ handelte es sich um ein kleines Update der „Diashow 7“, welche es dem Benutzer erlaubte auch High-Definition-Videos zu rendern. Etwas mehr als zwölf Monate sind vergangen und nun hat Aquasoft die Version 8 der populären „Diashow“-Software veröffentlicht und dabei den Funktionsumfang gehörig erweitert.  (Harm-Diercks Gronewold)

Aquasoft Diashow 8 Ultimate  [Foto: Aquasoft]Zu den wohl interessantesten Neuerungen gehört die Funktion der animierten Reiserouten. Die Reiserouten werden in Echtzeit dargestellt und müssen nicht als Video vorgerendert werden. Dies hat den Vorteil, dass die Animation jederzeit wieder geändert werden kann. Als Kartenmaterial greift Diashow 8 Ultimate dabei auf Open Streetmaps zurück. Um Bilder spannend zu präsentieren, sind gelungene Überblendungen das A und O. Auch hier haben die Entwickler einige neue und spannende Funktionen eingebaut. So ist es nun möglich, einem Bild oder Video nicht nur effektvoll einzublenden, sondern auch eine Ausblendung zu bestimmen. Dabei können bestimmte Ein- und Ausblendungen noch weiter individualisiert werden.

Bild- oder Videocollagen sind ein wichtiges Stilmittel und so besitzt Diashow 8 Ultimate neben den bekannten Collagen von „Diashow 7“ die neue Flexi-Collage. Bei der Flexi-Collage können verschiedene Elemente eingefügt werden (Text, Video, Foto), um diese einzeln oder als Gruppe zu animieren. Werden mehre Flexi-Collagen verschachtelt, dann können komplexe hierarchische Animationen erzeugt werden, die noch mehr Abwechslung und Dynamik in die Präsentation bringen. Eine weitere Neuerung sind animierte Masken, wie man sie beispielsweise aus der Bildbearbeitung kennt. Als Maske kann der Anwender Bilder, Texte, Videos oder ganze Diashowkapitel sowie andere Flexi-Collagen nutzen. Selbstverständlich können diese Masken ebenfalls animiert werden.

Darüber hinaus ist es in Diashow 8 Ultimate möglich, Displacementmapping einzusetzen. Ein Displacementmapping kann mit dem Wort „Verschiebungsmatrix“ übersetzt werden. Diese Funktion sorgt für eine räumlichere Wirkung eines zweidimensionalen Objekts. So können beispielsweise Lupeneffekte realisiert oder Bilder glaubwürdig auf unebene Oberflächen gebracht werden. Weitere Änderungen umfassen eine verbesserte Timeline, magnetische Hilfslinien sowie eine Rhythmusfunktion. Letztere erlaubt es, Bildwechsel mit wenigen Handgriffen an den Rhythmus der Hintergrundmusik anzupassen. Möchte man schnell eine Diashow anbieten, so erlauben verschiedene Assistenten die schnelle Erstellung einer Diashow.

Für die Ausgabe stehen verschiedenste Exportmöglichkeiten zur Verfügung. So können DVDs ebenso beschrieben werden wie BluRays. Soll die Diashow eine Videodatei werden, so bietet der Videoexport MP4, H.264, WMV, MPEG 2 an. Auch Container-Formate wie MKV und AVI stehen zur Verfügung. Selbstverständlich können auch eigene Videocodecs und Voreinstellungen benutzt werden. Natürlich steht auch der Diashow-Player für die PC-Präsentation zur Verfügung und auch dieser wurde optimiert und ist performanter.

Die Aquasoft Diashow 8 Ultimate ist ab sofort für knapp 70 Euro direkt bei Aquasoft erhältlich, und auch eine zeitlich begrenzte Demoversion steht zum Download zur Verfügung. Für Besitzer der Vorgängerversion ist ein vergünstigtes Update erhältlich, welches knapp 40 Euro kostet.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.