Servicenotiz und Firmware-Update

Aktualisierung der Olympus E-3, E-510 sowie Kur für das 12-60 mm

2008-02-15 Erst gab Olympus ein Firmwareupdate für das F2,8-F4,0 12-60mm-SWD-Objektiv heraus, das die Autofokusgenauigkeit verbessern sollte, nun müssen die Objektive einer bestimmten Produktionsserie zur Therapie in den Olympus-Service, damit sie wieder richtig fokussieren. Das ist für die Besitzer zwar kostenlos, aber trotzdem ärgerlich. Auch die E-510 sowie die E-3 erhalten Verbesserungen der kamerainternen Software per Firmware-Update, das der Benutzer über die Olympus-Master-Software auch selbst einspielen kann.  (Benjamin Kirchheim)

Olympus E-510 [Foto: MediaNord eK]Zwar funktioniert die manuelle Scharfstellung mit dem 12-60mm-Objektiv einwandfrei, bei Objektiven mit den Seriennummern von 230005416 bis 230010688 gab es jedoch einen Produktionsfehler beim Autofokus-Antrieb, so dass dieser nicht mehr wie gewünscht funktioniert. Die Inspektion und ggf. nötige Reparatur beim Service ist kostenlos, nähere Informationen in den weiterführenden Links. Das Firmwareupdate des 16-60mm-SWD betrifft die komplette Serie und sorgt für eine genauere automatische Fokussierung. Das Update wird von der Olympus-Master-Software aus dem Internet herunter geladen und kann auf das Objektiv gespielt werden, wenn dieses an einer Kamera angeschlossen ist und diese per USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist.

Auch die Firmwareupdates für die E-3 und E-510 erfolgen über die Master-Software bei per USB-Kabel an den Rechner angeschlossener Kamera. Das Update für die Olympus E-3 und die E-510 trägt die Versionsnummer 1.3 und enthält eine Funktionserweiterung für den Bildstabilisator. Per manueller Brennweiteneingabe funktioniert dieser nun auch mit an das FourThirds-Bajonett Olympus E-3 [Foto: MediaNord eK]adaptierten Objektiven ohne elektronische Kontakte, wie es bei Pentax z. B. schon länger möglich ist. Die Brennweitenangabe ist für die Bildstabilisierung essentiell, damit die Kamera berechnen kann, wie weit der Sensor bei Verwackelungen durch den Benutzer verschoben werden muss – bei Teleobjektiven nämlich wesentlich weiter als bei Weitwinkelobjektiven.

Die neue Firmware für die Olympus E-3 enthält darüber hinaus noch weitere Verbesserungen. Zum Einen wurde die Drehrichtung des hinteren Einstellrades des Hochformatgriffs bei der Wahl des Fokusmessfeldes korrigiert, zum anderen wurde die Akkukapazitätskontrolle mit dem Hochformatgriff verbessert, so dass nun mehr Aufnahmen mit einer Akkuladung möglich sind. Des Weiteren stoppt nun die automatische Fokussierung, sobald man den AEL/AFL-Knopf oder die Fn-Taste loslässt. Auch die Belichtung im Nahbereich bei Verwendung eines externen Blitzgeräts (FL-50 oder FL-36) bei indirekten Blitzen wurde verbessert, so dass es nun nicht mehr zu Überbelichtungen kommen soll. Letztlich wurde noch die Gewichtung und Auswahl der fünf Autofokusmessfelder im dynamischen AF-Messfeld-Modus geändert, was die Schärfenachführung verbessern soll.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.