Funktionserweiterung

Adobe veröffentlicht Lightroom 5

2013-06-10 Nachdem die Betaversion von Lightroom 5 schon einige Zeit auf der Adobe Website zu finden war, hat Adobe nun die finale Version des Software Tausendsassas veröffentlicht, der neben Raw-Entwicklung auch in Sachen Retusche und Präsentation einige neue „Tricks“ dazugelernt hat. Zwar ist Lightroom 5 nun auch Teil der kontrovers diskutierten Creative Cloud, dennoch kann Lightroom 5 weiterhin als alleinstehende Software ohne Abonnement gekauft werden.  (Harm-Diercks Gronewold)

Adobe Photoshop Lightroom 5 [Foto: Adobe]Zu den Neuerungen von Lightroom 5 gehört der erweiterte Reparaturpinsel, der neben besseren Ergebnissen auch mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet. Mit Lightroom 5 gehören perspektivische Verzerrungen und ein schiefer Horizont der Vergangenheit an, da Lightroom 5 mit der „Upright“-Technologie diese automatisch erkennen und beheben soll. Um den Blick des Betrachters zu lenken, setzen Profis gerne radiale Verläufe. Diese sogenannten Vignetten kann Lightroom 5 fein nuanciert und individuell erzeugen. Neue intelligente Vorschauen erlauben es, weiter an Bildern zu arbeiten, ohne auf die gesamte Bibliothek zuzugreifen. Korrekturen und Metadaten lassen sich nach dem Bearbeiten schnell und komfortabel auf die original Bilder übertragen. Darüber hinaus erlaubt es Lightroom 5, videobasierende Diashows mit Filmclips, Fotos und Musik in HD-Qualität zu erzeugen. Auch Fotobuchfreunde werden mit mehr Funktionen und verbessertem Komfort bei der Gestaltung eigener Fotobücher Freude haben, da Adobe diese Funktion weiter ausgebaut sowie verbessert hat.

Adobe Lightroom 5 ist für knapp 130 Euro als Vollversion und als Upgrade von einer vorherigen Lightroom-Version für knapp 73 Euro direkt bei Adobe erhältlich. Die verschiedenen Angebote der Creative Cloud sind auf der Adobe Website zu finden (siehe weiterführende Links). Lightroom 5 ist nur für Windows 7 und 8 sowie Mac OS X Version 10.7 oder 10.8 erhältlich.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Papierhintergrund-Anlage einfach gebaut

Papierhintergrund-Anlage einfach gebaut

Aus 2 Rundhölzern, 4 Ösenschrauben und zwei einfachen Leuchtenstativen besteht unsere handliche Hintergrundanlage. mehr…

Kamera-Stromversorgung über Gleichstromkoppler

Kamera-Stromversorgung über Gleichstromkoppler

Akku-Dummies mit Netzteil von Zubehörherstellern können eine wirtschaftliche Lösung für eine Dauerstromversorgung sein. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 9 Standorten in Baden-Württemberg, hochwertiger Bildmanufaktur, umfangreichem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 52, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.